CITV.NL

FORUM NAVIGATION
 NAVIGATION
 »  Portal
 »  Forum
 FAQ & REGELN
 »  FAQs
 »  Regeln
 »  Nettiquette
 SONSTIGES
 »  Unser Rechtsstreit
 »  Call-In Highlights
 »  Chatroom
 IMPRESSUM
 »  Impressum

SUCHEN & FINDEN

Erweiterte Suche

START » CALL-TV - WAS IST DAS EIGENTLICH? » CALL-TV UND DIE LANDESMEDIENANSTALTEN » Diskussion um die Landesmedienanstalten

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Freitag, 03.07.2020, 20:19 Uhr
Alle Zeiten sind UTC + 1
Neues Thema erffnen   Neue Antwort erstellen Seite 2 von 2 [26 Beitrge] Das Thema als ungelesen markieren
Gehe zu Seite: Zurck 1, 2
DLM beschließt neue Spielregeln fr 9Live & Co.
ModeratorenCITV_Moderatoren    
Autor Nachricht
  Denken-Sie-Einfach
Grnes Mitglied

Alter: 28
Geschlecht: Geschlecht:mnnlich
Beitrge: 1242
BeitragVerfasst am: Mittwoch, 27.06.2007, 12:59 
Titel:
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

« Gewinnspielregeln » hat Folgendes geschrieben:
Hinweise auf den Ausschluss Minderjhriger haben sowohl in der Moderation als auch â?? in der Zeit zwischen 06:00 Uhr bis 23:00 Uhr â?? dauerhaft und hinreichend sichtbar auf dem Bildschirm zu erfolgen.

Ab wann bitteschn?
Ich sehe nichts bei 9Live...




CITV.NL Highlights
mfg - D-S-E
  Antworten mit Zitat                             Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Denken-Sie-Einfach ist zur Zeit offline 
  Achtung...ACHTUNG !!!
Obergnom
Obergnom


Geschlecht: Geschlecht:mnnlich
Beitrge: 1626
BeitragVerfasst am: Mittwoch, 27.06.2007, 13:37 
Titel:
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Zitat:
Zentrale Punkte sind dabei der Abbau von knstlichem Zeitdruck durch die Moderation, die Offenlegung der technischen Mechanismen, eine Dokumentation der ausgezahlten Gewinne und klare Referenzen bei Wortsuchspielen. Der Privatsender-Verband VPRT, aber auch Call-in-Veranstalter haben an der berarbeitung der Regeln mitgewirkt. Auch weiterhin soll an den Regeln gerarbeitet werden, hie es am Dienstag.


Ach du Schreck, heisst das jetzt, dass wir Abschied nehmen mssen von den unzhligen Countdowns - sowohl von den durch die MA's herabgezhlten als auch der "elektronische" Variante Rolling Eyes - dass es kein Ticken mehr gibt, dass keine Stroposkopischen Effekte mehr eingespielt werden und dass die MA's uns jetzt nicht mehr zu Beginn bzw. nach dem Bekanntgeben des ersten "Rtsels" informieren drfen, dass "die Sendung GLEICH zu Ende" ist ?
Gibt es dann auch keinen blinkenden HB mehr und auch nicht mehr den allseits beliebten HB on fire Crying or Very sad

Und was ist mit den Sirenen, dem "JEEEETZT - Geschrei" und den anderen hyperhektischen Suggestionen der MA's, die bislang auf eine latent bestehende Zeitnot zum Lsen der "Rtsel" hindeuteten ?

Das soll jetzt alles wegfallen, wenn man den Regeln glauben darf ?
Meine Meinung - wer das glaubt, glaubt auch an den Klapperstorch Wink


berhaupt sind mir die Formulierungen viel zu schwammig, lassen einfach zu viel Spielraum fr Manipulationen und so sind Betrgereien schon im Voraus Tr und Tor geffnet - ein Beispiel ?

Bitteschn Cool

Zitat:
7.1: Die Auflsung der Rtsel hat in der Regel nach Ablauf des Spieles (...) zu erfolgen. Hiervon kann aus Grnden der redaktionellen Gestaltung abgewichen werden; jedenfalls ist eine Auflsung in der jeweiligen Sendung erforderlich.


Korrekt wre folgende ( eindeutige ) Formulierung !

7.1: Die Auflsung der Rtsel muss nach Ablauf des Spieles erfolgen. Es ist eine Auflsung in der jeweiligen Sendung zwingend erforderlich.

Alles andere ist doch Blabla !
  Antworten mit Zitat                             Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Achtung...ACHTUNG !!! ist zur Zeit offline 
  Speculatius
CITV.NL Moderator

Alter: 68
Geschlecht: Geschlecht:mnnlich
Beitrge: 4845
Wohnort: Norddeutschland
BeitragVerfasst am: Mittwoch, 27.06.2007, 15:14 
Titel:
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger

« Callpassive » hat Folgendes geschrieben:
Fazit: In den neuen Regeln steckt noch einiges an Entwicklungspotential!

Die wunderbaren neuen Regeln sind weniger als ein Schritt in die richtige Richtung. Sie erinnern mich fatal an die Echternacher Springprozession in einem Moment, in der gerade nach zwei Schritten zurck der erste nach vorne getan wird.

-zur Gewinnsumme: Da steht nirgendwo, dass nicht reduziert werden darf. Da steht nur, dass der Gewinn deutlich von einem evtl. Jackpot zu trennen ist. Die garantieren also bis um 2:45 einen Gewinn von 6.000,- Euro, der wird dann auf 2.000 Euro reduziert. Und der wird wieder garantiert. Ich sehe da keine Verbesserung hinsichtlich dieses Punktes.

-zur "berprfung": Erst mal ist es, wie du auch schreibst, eine Kann-Vorschrift. Es reicht auch ein Notar nicht zur berprfung aus. Ein unabhngiger technischer Sachverstndiger muss das berprfen, und zwar unangekndigt whrend einer laufenden Sendung.

- zu Verkaufsfrdernden Manahmen: Wenn schon der Einsatz als "unwesentlich" angesehen wird, dann wird ein Anreiz von 50 Cent (und das wre ja die verkaufsfrdernde Manahme bei einem Bonusanruf 1:1) auch als unwesentlich eingestuft.

-zu "Konkrete Beschwerden": Wieder so eine schwammige Formulierung. Wann ist eine Beschwerde konkret? Zieht man sich streng auf die juristische Seite zurck ist sie erst dann konkret, wenn Beweise in der Beschwerde vorgelegt werden. Wer kann das schon? Eben!

« Der Herr Prsident Doetz » hat Folgendes geschrieben:
(...) das weitergehende Konkretisierungen vor allem in puncto Transparenz fr den Zuschauer und zum Schutz von Minderjhrigen enthlt und gleichzeitig Rechtssicherheit fr die Unternehmen schafft."


Die schne neue Transparenz fr den Zuschauer gleicht eher einem Blatt grn eingefrbten Transparentpapiers als einer Klarsichthlle. Schutz von Minderjhrigen? Diese ab-18-Einblendung ist ja ok, sie muss aber jetzt nur noch von 6:00 - 23:00 Uhr erfolgen. Ich hab schon nachts um 3:00 Uhr Minderjhrige anrufen gehrt.

Rechtssicherheit fr die Unternehmen. Schn. Wo bleibt die Rechtssicherheit fr die Zuschauer? Ach ja...die haben ja das Transparentpapier.



Das Wort "Wrde" kennen manche Menschen nur noch als Konjunktiv II in dem Satz: "Fr Geld wrde ich alles machen."
Der Inhalt meiner Beitrge spiegelt meine persnliche Meinung sowie meine persnlichen Eindrcke und Wahrnehmungen wider. Wenn nicht ausdrcklich erwhnt, handelt es sich nicht um beweiskrftige Tatsachen.
  Antworten mit Zitat                             Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Speculatius ist zur Zeit offline 
  Mork vom Ork
Grnes Mitglied

Alter: 52
Geschlecht: Geschlecht:mnnlich
Beitrge: 10888
Wohnort: Berlin
BeitragVerfasst am: Mittwoch, 27.06.2007, 16:33 
Titel:
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

Zitat:
Zentrale Punkte sind dabei der Abbau von knstlichem Zeitdruck durch die Moderation...


Wer diesen Satz geprgt hat, der hat das neue Papier entweder noch nicht gelesen oder nicht im geringsten verstanden. Denn ich frage mich, wo der Zentrale Punkt dabei ist, wenn es wieder einmal nur heisst:

« Anwendungs- und Auslegungsregeln vom 19.06.2007 » hat Folgendes geschrieben:
5.2 Irrefhrung/Falschinformation
...Der Aufbau von nichtvorhandenem Zeitdruck ist unzulssig.


Was ist an dieser Aussage zentral? Was genau sagt sie berhaupt aus. Wer genau definiert den Begriff "Aufbau von nichtvorhandenem Zeitdruck"?

Hier ist meines Erachtens genau festzulegen, was unter "Aufbau von nichtvorhandenem Zeitdruck" eigentlich genau gemeint ist, bzw. welche Aktionen darunter zu verstehen sind.



Nur Sie entscheiden, ob die protokollierten Anrufer echt sind oder nicht.
Die in diesem Beitrag gemachten Aussagen knnen, mssen aber nicht den Tatsachen entsprechen.
Lt. TAZ ein "leidenschaftlicher Hasser von grenzdebilen Anrufsendungen".
  Antworten mit Zitat                             Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Mork vom Ork ist zur Zeit offline 
  ed209
CITV.NL Moderator

Alter: 58
Geschlecht: Geschlecht:mnnlich
Beitrge: 1775
Wohnort: Bochum
BeitragVerfasst am: Mittwoch, 27.06.2007, 17:07 
Titel:
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

« Denken-Sie-Einfach » hat Folgendes geschrieben:
« Gewinnspielregeln » hat Folgendes geschrieben:
Hinweise auf den Ausschluss Minderjhriger haben sowohl in der Moderation als auch ? in der Zeit zwischen 06:00 Uhr bis 23:00 Uhr ? dauerhaft und hinreichend sichtbar auf dem Bildschirm zu erfolgen.

Ab wann bitteschn?
Ich sehe nichts bei 9Live...


Ich habe bei der ALM nachgefragt und folgende Antwort per Mail bekommen:

« Referentin Presse- u. ffentlichkeitsarbeit » hat Folgendes geschrieben:

Sehr geehrte Damen und Herren,

die Anwendungs- und Auslegungregeln der Landesmedienanstalten fr die Aufsicht ber Fernseh-Gewinnspiele treten mit dem gestrigen Beschluss der Direktorenkonferenz in Kraft, d.h. die Regeln mssen ab sofort von den Veranstaltern eingehalten werden.

Mit freundlichen Gren
Im Auftrag
XXX XXX

Und was sehen wir bei 9Live? Shocked



My Signature is M.I.A.
  Antworten mit Zitat                             Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren ed209 ist zur Zeit offline 
  borkenkfer
Grnes Mitglied

Alter: 47
Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Beitrge: 1624
Wohnort: Duisburg
BeitragVerfasst am: Mittwoch, 27.06.2007, 17:13 
Titel:
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Ich halte die neuen Regeln in ihrer Gesamtheit fr nicht konsequent genug.
Vieles wurde hier ja ja bereits ausgiebig moniert.
Was ich ergnzend noch feststellen mchte:

In der Pressemitteilung der DLM kndigte man gromchtig an:
« DLM » hat Folgendes geschrieben:
Zentrale Punkte sind dabei der Abbau von knstlichem Zeitdruck durch die Moderation, die Offenlegung der technischen Mechanismen, eine Dokumentation der ausgezahlten Gewinne und klare Referenzen bei Wortsuchspielen.


Zwar wird die geforderte Unterlassung falschen Angaben und irrefhrenden Aussagen auf die Gestaltung von Laufbndern und Einblendungen ausgeweitet; irrefhrende Aussagen zum Spielende werden untersagt (prinzipiell erst einmal zu begren),

Mir fehlt in diesem Zusammenhang eine Regel zur verpflichtenden Einhaltung vom vorab schriftlich angekndigten Ende der jeweiligen Sendung (VT, Programmzeitschriften, Internet) unabhngig der Untersagung irrefhrender Moderation.
Hier gibt es immer noch die Narrenfreiheit, eine Sendung knstlich in die Lnge zu ziehen und den Zuschauer somit dennoch in die Irre fhren zu knnen. Man mu es halt nur nicht mehr so moderieren.

Die Beschrnkung der Verwendungsmglichkeit von Countdowns und der Einblendung von Echtzeituhren, die derzeit ganz regelkonform Dreh- und Angelpunkt knstlicher Erzeugung von Zeitdruck (bei allen Sendern gleichermaen) darstellt, nicht noch immer nicht speziell definiert.
Beim Einsatz von Countdowns sollten die Sender endlich einmal in die Pflicht genommen werden,
vor Einsatz eines CDs anzukndigen, was der Zuschauer nach dessen Ablauf ganz konkret zu erwarten hat.
Oder besser noch: CDs ganz unterbinden.
Es wird also weiterhin heruntergezhlt, was das Zeug hlt, ganz legal nach neuen Regeln.

Definitv kein Durchbruch, sondern reine Makulatur.


2.1
Warum ist die dauerhafte Einblendung der Teilnahme ab 18 auf die Zeit von 6:00 Uhr bis 23:00 Uhr beschrnkt?
Gerade zu vorgerckter Stunde ist der Jugendschutz ganz besonders gro zu schreiben.
Mal abgesehen davon, da wir es jenseits der 23-Uhr Marke mit wesentlich mehr Sendern zutun haben, die CI ausstrahlen (Sat1, Kabel1, Pro7, CA) als tagsber.

3.1
Unvestndlich: das Fehlen des einfachen Leitungsmodus (wie schon mehrfach erwhnt).
Mehrere Leitungen zeitgleich angeblich offen? Man darf es so weiterverkaufen.
Es darf also weiterhin munter das Mrchen verbreitet werden, da sich die Gewinnchance um die Anzahl der angegeben Leitungen angeblich multipliziere.

3.3

Die Sender werden zwar in die Pflicht genommen, ihre Quellen zur Lsung den LMAen offenzulegen-
das das finde ich grundstzlich erstmal einen Schritt nach vorn, reicht mir persnlich aber nicht ganz aus.
Quellenangaben (z.B. beim Automarkenspiel) mssen meiner Meinung nach prinzipiell jedem normalen Zuschauer zugnglich sein (z.B. durch Bekanntgabe im Videotext und Internet), Gewinnspiele erhielten damit grundstzlich die derzeit nicht bestehende Chance, grundstzlich lsbar zu sein.

schlielich noch
3.6
« LMA_neu » hat Folgendes geschrieben:
Jeder Veranstalter hat sicherzustellen, dass ber ein technisches System, das von den Landesmedienanstalten berprft werden kann, der Auswahlmechanismus derart konzipiert wird,
dass fr jeden Anrufer die Chance besteht, ausgewhlt zu werden.


Viel zu schwammig.
Htte eher heien mssen: "...da fr jeden Anrufer die gleichen prozentualen Chancen bestehen, ausgewhlt zu werden."
Da jeder Anrufer derzeit prinzipiell irgendeine Auswahlchance hat, hat ja niemand bestritten. Sie sind im Augenblick aber offenbar nicht gleich. Es gibt eine Hand voll Dauergewinner, die offenbar etwas gleicher sind .

Auch hier:
nichts Neues an der Front.

Zu den anderen Punkten wurde ja schon das meiste gesagt.

,,,
  Antworten mit Zitat                             Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren borkenkfer ist zur Zeit offline 
  Gast

Alter: 50


BeitragVerfasst am: Mittwoch, 27.06.2007, 17:40 
Titel:
 

Hallo!

Beim heutigen Schauen der Tele-5-Sendung ist keine Dauereinblendung "AB 18" zu sehen gewesen. Von den Countdowns muss ich sagen: Bei Tele 5 wurde penetrant die neuen Bestimmungen gebrochen. Auch die Leitungslge ist wieder gefallen. Die Herzattacke war ja das allerletzte. Mehr im Tele 5-Thread.
  Antworten mit Zitat                             Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren
  Denken-Sie-Einfach
Grnes Mitglied

Alter: 28
Geschlecht: Geschlecht:mnnlich
Beitrge: 1242
BeitragVerfasst am: Mittwoch, 27.06.2007, 19:27 
Titel:
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Mglicherweise suchen die Call-In-Betreiber noch nach einer Mglichkeit, die "Ab 18"-Einblendung in Ihr Grafik aufzunehmen, oder bastelen eine komplett neue Grafik. Aber wochenlang kann das auch nicht dauern, bis zum Wochenende sollte es dann allersptestens so weit sein...

Mglicherweise gibt es dann im heutigen Money Express keine Dauereinblendung "Ab 18" mehr, denn nach den neuen Regeln sind sie dazu nicht verpflichtet.




CITV.NL Highlights
mfg - D-S-E
  Antworten mit Zitat                             Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Denken-Sie-Einfach ist zur Zeit offline 
  borkenkfer
Grnes Mitglied

Alter: 47
Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Beitrge: 1624
Wohnort: Duisburg
BeitragVerfasst am: Mittwoch, 27.06.2007, 19:49 
Titel:
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Na, komm schon.

Die Sender hatten doch weigott Zeit genug, ihre Einblendungen anzupassen.
Die Verabschiedung heute ist doch nur noch ein formaler Akt gewesen.

Die Endfassung steht doch nun schon seit dem 19.06.2007 fest.
Und in der Entwicklungsphase der Regeln sa man ja auch schon mit am Tisch-
d.h. man wute im Grunde genommen schon seit Wochen, was in etwa auf einen zukommen wird.
Selbst da hatte man schon Zeit genug sich vorzubereiten bzw. damit anzufangen.

Ich denke, diese minimum 8 offiziellen Tage bis heute sollten wohl locker reichen, eine entsprechende Einblendung zu klppeln,
kann ja wohl nicht zu viel verlangt sein.

,,,
  Antworten mit Zitat                             Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren borkenkfer ist zur Zeit offline 
Verschoben am: Donnerstag, 28.06.2007, 00:35 Uhr von Mork vom Ork
Verschoben von Mehrfachgewinner nach Was sind die LMA?
  Confuse
Legende
Legende


Geschlecht: Geschlecht:mnnlich
Beitrge: 1094
BeitragVerfasst am: Donnerstag, 28.06.2007, 16:01 
Titel:
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Was mir ebenfalls aufgefallen ist: Laut 3.4 ist es ab sofort eigentlich verboten, die Anzahl der Geldleitungen zu erhhen, falls sie nach der Erhhung der Anzahl nicht mehrfach vorhanden sind.

Bin mal gespannt, wie 9Live das ab sofort handhaben will... Anscheinend scheint man ab sofort ja ein ganz, ganz kleines bisschen auf die Regeln zu achten...



Schrmann: "Morgen bin ich Gott sei Dank nur in Sat.1 da..."
  Antworten mit Zitat                             Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Confuse ist zur Zeit offline 
  Callpassive
CITV.NL Moderator


Geschlecht: Geschlecht:mnnlich
Beitrge: 2471
Wohnort: Ruhrgebiet
BeitragVerfasst am: Donnerstag, 28.06.2007, 16:52 
Titel:
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

« Speculatius » hat Folgendes geschrieben:
Da steht nirgendwo, dass nicht reduziert werden darf....

Mhhhh. Also ich lese in den GewinnSpielReg folgendes:

« GewinnSpielReg » hat Folgendes geschrieben:
3.4 Aussagen zur Gewinnsumme
Eine fest ausgelobte Gewinnsumme wird im Falle der richtig genannten Lsung ausgespielt. Sie darf im Laufe eines Rtsels nicht herabgesetzt, allenfalls erhht werden.

Wenn man das "Sie" im zweiten Satz auf die im ersten Satz genannte "Gewinnsumme" bezieht, bedeutet das fr mich, dass die Gewinnsumme nicht herabgesetzt werden darf.

Interessant ist in dem Zusammenhang die Sache mit den Geldpaketen (GP). "Wir" alle kennen das Prinzip: Ein Anrufer gewinnt drei GPe mit im Schnitt (als Beispiel) 90 EUR pro GP. Danach wird (langsam) auf 10 GPe erhht und schlielich wird es, ohne jemanden durchzustellen, in einen Festbetrag von z.B. 500 EUR umgewandelt. Ist das eine Gewinnreduktion? Selbst wenn die neuen GewinnSpielReg irgend jemanden interessieren wrde, knnte man auf diese Weise weiter abzocken.


Gestern und heute blieb bei mir die Glotze kalt. Ohne es gesehen zu haben, wage ich mal die Behauptung, dass sich nichts Grundlegendes an den CI-Sendungen gendert hat. Was sagt uns das ber die neuen Regeln? Mmmhhhhhhhh, ich komm' nicht darauf. Wink



Wir sind alle Individuen
  Antworten mit Zitat                             Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Callpassive ist zur Zeit offline 
  Gast

Alter: 50


BeitragVerfasst am: Donnerstag, 28.06.2007, 17:34 
Titel:
 

Hallo!

Nur Tele 5 hlt sich immer noch nicht an die neuen Regeln. Jedenfalls wird der Punkt 3.4 und die Einblendung "U18" immer noch nicht eingehalten. Heute war es wieder richtig drastisch dort gewesen. Mehr dazu im Tele 5-Thread.
  Antworten mit Zitat                             Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren
Verschoben am: Montag, 07.01.2008, 12:41 Uhr von Mork vom Ork
Verschoben von Was sind die LMA? nach Diskussion um die Landesmedienanstalten
Beitrge der letzten Zeit anzeigen:   

Neues Thema erffnen  Neue Antwort erstellen Seite 2 von 2 [26 Beitrge] Gehe zu Seite: Zurck 1, 2
Das Thema als ungelesen markieren

START » CALL-TV - WAS IST DAS EIGENTLICH? » CALL-TV UND DIE LANDESMEDIENANSTALTEN » Diskussion um die Landesmedienanstalten
Gehe zu:  
Du kannst keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.




   BENUTZER INFOS

Login

Noch keinen Account?
Du kannst Dich kostenlos registrieren.


Geschtzt durch CBACK CrackerTracker
36410 abgewehrte Angriffe.

Protected by phpBB Security phpBB-TweakS
phpBB Security hat 32,300 Exploit Versuche erkannt.
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
[ Zeit: 0.2360s ][ Queries: 50 (0.0250s) ][ Debug Ein ]