CITV.NL

FORUM NAVIGATION
 NAVIGATION
 »  Portal
 »  Forum
 FAQ & REGELN
 »  FAQs
 »  Regeln
 »  Nettiquette
 SONSTIGES
 »  Unser Rechtsstreit
 »  Call-In Highlights
 »  Chatroom
 IMPRESSUM
 »  Impressum

SUCHEN & FINDEN

Erweiterte Suche

START » CALL-TV - WAS IST DAS EIGENTLICH? » CALL-TV UND DAS FORUM CITV.NL » Das Forum und seine Rechtsstreitigkeiten

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Donnerstag, 09.07.2020, 06:06 Uhr
Alle Zeiten sind UTC + 1
Neues Thema erffnen   Neue Antwort erstellen Seite 12 von 12 [168 Beitrge] Das Thema als ungelesen markieren
Gehe zu Seite: Zurck 1, 2, 3, ..., 10, 11, 12
Erneute Schlappe fr CALL-IN-TV.DE !!!
ModeratorenCITV_Moderatoren    
Autor Nachricht
  Speculatius
CITV.NL Moderator

Alter: 68
Geschlecht: Geschlecht:mnnlich
Beitrge: 4845
Wohnort: Norddeutschland
BeitragVerfasst am: Montag, 06.08.2007, 23:34 
Titel:
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger

@andreasoymann: Ja, das ist mir schon klar. Nur gibt es zwei Unterschiede: 1. Es sind hier ber tausend User angemeldet. Davon knapp 80 mit mehr als 150 Beitrgen. Kann ich unterstellen, dass alle diese von F.akeanrufern geschrieben haben? Ich beobachte das Forum ziemlich intensiv und behaupte, dass von diesen "Stammschreibern" jeder den Aufruf von Marc gelesen und sich in Bezug auf diese Bezeichnung zurckgehalten hat, es wurden ja durchaus auch andere Wrter kreiert.

Nichtsdestotrotz ist die automatische Wortersetzung heikel.

2. Wie viele Stammuser hier beobachte ich auch das Geschehen um Call-in sehr intensiv. Schau dir einen Tag lang 9Live an. Schau dir die Call-in Sendungen auf SAT1 oder Pro7, im DSF und bei Kabel1 an. Da werden tglich tausende von Anrufern durchgestellt und geben Antworten ab. Das passiert sogar bei M?, wenn es um (fast) unlsbare Rtsel geht ("Fix ohne Klingeln, z. B. bei "zhle alle Liter"). Da gibt es kaum Aufleger oder Anrufer, die nichts sagen. Sicher kommt es vor, aber der Prozentsatz bewegt sich im Rahmen von 1 - 2 % der Anrufer, hoch gegriffen!

Und was passiert bei einer einfachen Wortsuche, verbunden mit einem hohen Gewinn jede Nacht bei ME? Richtig: Der Anteil der Anrufer, die auflegen, nichts sagen oder weiterwhlen, liegt bei etwa 50 %. Ich behaupte hier gar nichts sondern berlasse es dir und dem geneigten Leser, daraus "denklogische Rckschlsse" zu ziehen.

Allerdings bin ich entschieden der Meinung, dass das Urteil, wre die Unterlassungserklrung nicht abgegeben worden, vllig anders ausgefallen wre. Hier versagt nmlich jede statistische Berechnung und ein Anscheinsbeweis spricht seine eigene Sprache.



Das Wort "Wrde" kennen manche Menschen nur noch als Konjunktiv II in dem Satz: "Fr Geld wrde ich alles machen."
Der Inhalt meiner Beitrge spiegelt meine persnliche Meinung sowie meine persnlichen Eindrcke und Wahrnehmungen wider. Wenn nicht ausdrcklich erwhnt, handelt es sich nicht um beweiskrftige Tatsachen.
  Antworten mit Zitat                             Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Speculatius ist zur Zeit offline 
  slang
Grner geht nicht
Grner geht nicht

Alter: 39

Beitrge: 2282
BeitragVerfasst am: Montag, 06.08.2007, 23:43 
Titel:
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

Dann auch nochmal zur automatischen Ersetzung:

Wo liegt denn der Unterschied ob das Forum automatisch den Begriff ersetzt oder ein Moderator?
Entweder versteh ich da was falsch, aber es wird von Marc verlangt, dass er sicher zustellen hat, dass niemand behauptet, dass es bei M? F.a.keanrufer gibt. Aber er kann doch wohl schlecht in die Kpfe der User schauen und entscheiden was nun wirklich gemeint war !?!

Oder wie jetzt? Also mich macht die ganze Sache schon ganz verwirrt, wie war die Nummer von M??



Vielen Dank frs Lesen.
Lars


w3News.de

Mobile Datenflatrates.
  Antworten mit Zitat                             Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren slang ist zur Zeit offline 
  Speculatius
CITV.NL Moderator

Alter: 68
Geschlecht: Geschlecht:mnnlich
Beitrge: 4845
Wohnort: Norddeutschland
BeitragVerfasst am: Dienstag, 07.08.2007, 00:06 
Titel:
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger

Das mit der automatischen Ersetzung hat @andreasoymann schon richtig beschrieben. Das ist, wie ich anfangs ja schon schrieb, fr mich grundstzlich schon nachvollziehbar. Allerdings drfte einem Leser, der nicht stndig hier im Forum stbert, sozusagen eine automatische Ersetzung nach dem Motto "verwirrter Anrufer = F.ake" nicht in den Sinn kommen.

Und das mit dem "in die Kpfe schauen" erschliet sich mir auch noch nicht so richtig.



Das Wort "Wrde" kennen manche Menschen nur noch als Konjunktiv II in dem Satz: "Fr Geld wrde ich alles machen."
Der Inhalt meiner Beitrge spiegelt meine persnliche Meinung sowie meine persnlichen Eindrcke und Wahrnehmungen wider. Wenn nicht ausdrcklich erwhnt, handelt es sich nicht um beweiskrftige Tatsachen.
  Antworten mit Zitat                             Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Speculatius ist zur Zeit offline 
  poorGirl



Beitrge: 2
BeitragVerfasst am: Dienstag, 07.08.2007, 11:47 
Titel: Umgehung des Urteilsspruches
Thema Beschreibung: Wortersetzung
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Das Urteil bezieht sich scheints ausschlielich auf dieses eine Wort und dazu noch die zu erbringende beweislast, dass dieses Bh-Wort als Synonym fr ... verwendet wurde.

Mit geringem Arbeitsaufwand knnte man sozusagen wchentlich - oder bei Bedarf ( im nchsten Klagefall) - die automatische Wortersetzung ndern durch ein der Community vorab bekannt gegebenes Synonym. Fuggels. Mkels. Cheaties. bezahlte Pappnasen.

Letztlich mu die Klgerin gegen jedes einzelne Wort vorgehen, das dann schon nicht mehr aktuell sein drfte.

Weitere Taktiken, um "Dein OLG" zu vermeiden : Kurzfristige nderung des Wohnsitzes in andere OLG-Zustndigkeiten. Aprospros Taktik : Deine juristischen Berater tten mich mal interessieren ...
  Antworten mit Zitat                             Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren poorGirl ist zur Zeit offline 
  Daarin
Ratefuchs
Ratefuchs

Alter: 39
Geschlecht: Geschlecht:mnnlich
Beitrge: 165
BeitragVerfasst am: Dienstag, 07.08.2007, 15:02 
Titel: Re: Umgehung des Urteilsspruches
Thema Beschreibung: Wortersetzung
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

« poorGirl » hat Folgendes geschrieben:
Das Urteil bezieht sich scheints ausschlielich auf dieses eine Wort und dazu noch die zu erbringende beweislast, dass dieses Bh-Wort als Synonym fr ... verwendet wurde.

Mit geringem Arbeitsaufwand knnte man sozusagen wchentlich - oder bei Bedarf ( im nchsten Klagefall) - die automatische Wortersetzung ndern durch ein der Community vorab bekannt gegebenes Synonym. Fuggels. Mkels. Cheaties. bezahlte Pappnasen.

Klasse.. Wir versuchen hier also nicht die Gesetzte einzuhalten, sondern sie zu umgehen. Tolle Ansicht, ganz ehrlich. Das erinnert mich irgendwie an andere Regeln, die so schwammig sind dass man sie umgehen kann.

« poorGirl » hat Folgendes geschrieben:

Letztlich mu die Klgerin gegen jedes einzelne Wort vorgehen, das dann schon nicht mehr aktuell sein drfte.

Aber auch das vorgehen gegen die Wrter kostet unmengen an Geld. Geld das Mork jetzt schon nicht hat.

« poorGirl » hat Folgendes geschrieben:

Weitere Taktiken, um "Dein OLG" zu vermeiden : Kurzfristige nderung des Wohnsitzes in andere OLG-Zustndigkeiten. Aprospros Taktik : Deine juristischen Berater tten mich mal interessieren ...

AFAIR ist die Zustndigkeit fr Internetstreitigkeiten berall. AFAIR hat Mork doch Wohnsitz Berlin, trotzdem wurde vor dem OLG in Mnchen (Wei ich zugegebenermaen nicht genau) verhandelt.
Daarin



An alle: Ich bin nur Teil des Spiels und meine Aussagen dienen nur zur Unterhaltung der Leser.
  Antworten mit Zitat                             Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Daarin ist zur Zeit offline 
  Nora
nUrmaler
nUrmaler

Alter: 38
Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Beitrge: 69
Wohnort: Nhe Kln
BeitragVerfasst am: Dienstag, 07.08.2007, 15:36 
Titel:
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger

Wie ich schon an anderer Stelle schrieb, befasse ich mich zzt. intensiv mit den verschiedenen Rechtsvorschriften/Urteilen/Kommentaren etc.

Eine interessante Ausarbeitung eines Jurastudenten habe ich gefunden, und mchte Euch dies nicht vorenthalten. Ich denke, dass dort einige gute Anstze zu finden sind, die ich aber noch genauer untersuchen werde.... http://www.jura.uni-rostock.de/gersdorf/Seminar/Seminar_WS05_06/Meyer.pdf

Ansonsten, bin ich ebenfalls auf die Urteilsbegrndung gespannt... Die Tatsache, dass es sich aber, so wie ich es auch verstanden habe, nur um dieses eine Wort handelt, halte ich aber immer noch fr sehr bedenklich und nicht nachvollziehbar.



In Deutschland wird die Meinungsfreiheit durch Art. 5 Abs. 1, S. 1, 1. Hs. des Grundgesetzes (GG) gewhrleistet.
Artikel 5 (verkrzt)
(1) Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu uern und zu verbreiten (?) Eine Zensur findet nicht statt.

Alle uerungen meinerseits spiegeln lediglich meine subjektive, persnliche Meinung wieder... und meine Meinung ist gem. GG geschtzt.
  Antworten mit Zitat                             Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Nora ist zur Zeit offline 
  Gldengelackter Bauschut
Pinnemann
Pinnemann



Beitrge: 200
BeitragVerfasst am: Dienstag, 07.08.2007, 15:53 
Titel:
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

« Nora » hat Folgendes geschrieben:
Eine interessante Ausarbeitung eines Jurastudenten habe ich gefunden,


Quergelesen, scheint nicht viel herzugeben. Im Gutachtenstil brav zur Lsung, dass alles kein Abzocke. Teils auch veraltet, weil er die nagelneuen, in Gemeinschaft mit den Sendern toll ausgearbeiteten Bestimmungen der ALM gar nicht bercksichtigen konnte.



Schon mal das Band mit den "Gold-Nuggets" gesehen ? Eine innovative Form hocheffizienter Mllverwertung, bei der man nebenbei Gutglubigen das Geld aus der Tasche zieht Evil or Very Mad
  Antworten mit Zitat                             Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Gldengelackter Bauschut ist zur Zeit offline 
  Nora
nUrmaler
nUrmaler

Alter: 38
Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Beitrge: 69
Wohnort: Nhe Kln
BeitragVerfasst am: Dienstag, 07.08.2007, 18:03 
Titel:
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger

Ja, die Ausarbeitung ist vom Wintersemester 2005/2006 .... wie gesagt, die Anstze sind gut... klar, die Lsungen, die geboten werden sind einfach gehalten, aber zumindest ist es etwas, woran man anknpfen kann... mehr wollte ich ja auch gar nicht damit sagen Smile



In Deutschland wird die Meinungsfreiheit durch Art. 5 Abs. 1, S. 1, 1. Hs. des Grundgesetzes (GG) gewhrleistet.
Artikel 5 (verkrzt)
(1) Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu uern und zu verbreiten (?) Eine Zensur findet nicht statt.

Alle uerungen meinerseits spiegeln lediglich meine subjektive, persnliche Meinung wieder... und meine Meinung ist gem. GG geschtzt.
  Antworten mit Zitat                             Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Nora ist zur Zeit offline 
  slang
Grner geht nicht
Grner geht nicht

Alter: 39

Beitrge: 2282
BeitragVerfasst am: Dienstag, 07.08.2007, 18:46 
Titel: Re: Umgehung des Urteilsspruches
Thema Beschreibung: Wortersetzung
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

« poorGirl » hat Folgendes geschrieben:
Weitere Taktiken, um "Dein OLG" zu vermeiden : Kurzfristige nderung des Wohnsitzes in andere OLG-Zustndigkeiten.

Also Marc wohnt in Berlin und das OLG ist in Mnchen, ich glaube hier liegt der Gerichtsstand beim Klger!



Vielen Dank frs Lesen.
Lars


w3News.de

Mobile Datenflatrates.
  Antworten mit Zitat                             Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren slang ist zur Zeit offline 
  andreasoymann
Flatliner
Flatliner



Beitrge: 9
BeitragVerfasst am: Dienstag, 07.08.2007, 19:55 
Titel:
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

« slang » hat Folgendes geschrieben:
Wo liegt denn der Unterschied ob das Forum automatisch den Begriff ersetzt oder ein Moderator?


Ganz einfach: Der Mensch ist (glcklicherweise) den Maschinen immer noch ein Stck voraus: er kann aus dem Kontext entscheiden, ob ein Begriff so gemeint ist, wie gesagt, oder eben nicht. Die Messlatte dazu ist freilich uerst diffizil und sicherlich nicht pauschal objektiv... aber zumindest existiert sie, was bei der automatischen Ersetzung nicht der Fall ist.
  Antworten mit Zitat                             Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren andreasoymann ist zur Zeit offline 
  andreasoymann
Flatliner
Flatliner



Beitrge: 9
BeitragVerfasst am: Dienstag, 07.08.2007, 20:02 
Titel:
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

So wie
« Speculatius » hat Folgendes geschrieben:
von diesen "Stammschreibern" jeder den Aufruf von Marc gelesen und sich in Bezug auf diese Bezeichnung zurckgehalten hat

, hat auch jeder gelesen, was durch die automatische Ersetzung passiert... genau darauf grndet dieses Urteil!

« Speculatius » hat Folgendes geschrieben:
Allerdings bin ich entschieden der Meinung, dass das Urteil, wre die Unterlassungserklrung nicht abgegeben worden, vllig anders ausgefallen wre.


Dies mag kurzfristig gedacht durchaus zutreffend sein, mittel- bzw. langfristig bin ich der berzeugung, da auch ohne unterzeichnete Unterlassung der Produzent trotzdem alle juristischen Mglichkeiten ausgeschpft htte, um eben diese Aussagen zu verhindern! Lediglich der prozessale Weg wre etwas anders gewesen... und vielleicht auch damit das Ergebnis... wie gesagt: ... htte wre knnte ...

A.
  Antworten mit Zitat                             Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren andreasoymann ist zur Zeit offline 
  andreasoymann
Flatliner
Flatliner



Beitrge: 9
BeitragVerfasst am: Dienstag, 07.08.2007, 20:07 
Titel: Re: Umgehung des Urteilsspruches
Thema Beschreibung: Wortersetzung
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

« slang » hat Folgendes geschrieben:
« poorGirl » hat Folgendes geschrieben:
Weitere Taktiken, um "Dein OLG" zu vermeiden : Kurzfristige nderung des Wohnsitzes in andere OLG-Zustndigkeiten.

Also Marc wohnt in Berlin und das OLG ist in Mnchen, ich glaube hier liegt der Gerichtsstand beim Klger!


Darum geht es nicht! Vielmehr bedarf es grundstzlich zuallererst einmal einer "ladungsfhigen Anschrift"... und wenn die sich wchentlich ndert, dazu noch im gleichen Zyklus die automatische Wortersetzung, wird es fr einen potenziellen Klger schon schwieriger...

A.
  Antworten mit Zitat                             Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren andreasoymann ist zur Zeit offline 
  Strike Eagle
Kleiner grner Gnom
Kleiner grner Gnom

Alter: 50

Beitrge: 15
Wohnort: Irgendwo im Schwabenlande
BeitragVerfasst am: Sonntag, 14.10.2007, 00:44 
Titel:
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

« Jackpot » hat Folgendes geschrieben:
Es ist auf jedenfall eine bodenlose Frechheit was manche Leute abziehen! Der Richter hat doch keine Ahnung was wirklich los ist! Und der Herr der Firma lacht sich ins Fustchen! Da kann man nicht einfach so zu sehen!
Dann hat der Anwalt die falsche Verteidigungsstrategie gehabt? Vorhin habe ich mal ber die Argumente gelesen, und ich fand es irgendwie daneben, wie er argumentiert hatte.
Kommt mir das nur so vor, oder war es tatschlich so? Shocked



Die Sonne geht auf beim niveauvollsten Sender Deutschlands, aber auch bei 9Live
  Antworten mit Zitat                             Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Strike Eagle ist zur Zeit offline 
  Undulatus
Bekloppter
Bekloppter


Geschlecht: Geschlecht:mnnlich
Beitrge: 290
Wohnort: Berlin
BeitragVerfasst am: Sonntag, 14.10.2007, 02:03 
Titel: Re: Umgehung des Urteilsspruches
Thema Beschreibung: Wortersetzung
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

« slang » hat Folgendes geschrieben:
Also Marc wohnt in Berlin und das OLG ist in Mnchen, ich glaube hier liegt der Gerichtsstand beim Klger!


Das kann sogar noch ekliger gehalten werden. Wenn etwas in z.B. Buxtehude aus dem Netz gezogen wird (Forum - Netz), dann kann der Gerichtsstand sogar in Buxtehude sein - Weil der Tatort in diesem Falle Buxtehude wre. Wink

Will sagen: Netzsachen knnten durch die "Tatortregelung" ( 9 StGB "Ort der Tat"(2) Die Teilnahme ist sowohl an dem Ort begangen, an dem die Tat begangen ist, als auch an jedem Ort, an dem der Teilnehmer gehandelt hat oder im Falle des Unterlassens htte handeln mssen oder an dem nach seiner Vorstellung die Tat begangen werden sollte.) berall verhandelt werden.

Im Klartext: Wenn jemand irgendwo (in Deutschland) etwas klagewrdiges aus dem Netz zieht, und klagt, ist dort wo er gezogen hat (nachzuweisen!!!) der Tatort, also auch Sitz der Klage und nicht unbedingt der Sitz des Klgers.



"Seit ihr schon lange hier?" - "Seit schreibt man mit 'd'." - "Seid wann das denn?"

["Es ist spt, ich bin mde und ich will ins Bett" - Ein Redakteur bei 9Live irgendwann im September 2007]
  Antworten mit Zitat                             Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Undulatus ist zur Zeit offline 
Verschoben am: Samstag, 10.07.2010, 10:03 Uhr von Callpassive
Verschoben von rechtliche Handhabe bei CALL-TV Sendungen nach Das Forum und seine Rechtsstreitigkeiten
Beitrge der letzten Zeit anzeigen:   

Neues Thema erffnen  Neue Antwort erstellen Seite 12 von 12 [168 Beitrge] Gehe zu Seite: Zurck 1, 2, 3, ..., 10, 11, 12
Das Thema als ungelesen markieren

START » CALL-TV - WAS IST DAS EIGENTLICH? » CALL-TV UND DAS FORUM CITV.NL » Das Forum und seine Rechtsstreitigkeiten
Gehe zu:  
Du kannst keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.




   BENUTZER INFOS

Login

Noch keinen Account?
Du kannst Dich kostenlos registrieren.


Geschtzt durch CBACK CrackerTracker
36422 abgewehrte Angriffe.

Protected by phpBB Security phpBB-TweakS
phpBB Security hat 32,307 Exploit Versuche erkannt.
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
[ Zeit: 0.2410s ][ Queries: 50 (0.0438s) ][ Debug Ein ]