CITV.NL

FORUM NAVIGATION
 NAVIGATION
 »  Portal
 »  Forum
 FAQ & REGELN
 »  FAQs
 »  Regeln
 »  Nettiquette
 SONSTIGES
 »  Unser Rechtsstreit
 »  Call-In Highlights
 »  Chatroom
 IMPRESSUM
 »  Impressum

SUCHEN & FINDEN

Erweiterte Suche

START » CALL-TV - WAS IST DAS EIGENTLICH? » CALL-TV UND DIE MEDIEN » Die Printmedien

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mittwoch, 15.07.2020, 12:54 Uhr
Alle Zeiten sind UTC + 1
Neues Thema erffnen   Neue Antwort erstellen Seite 2 von 2 [19 Beitrge] Das Thema als ungelesen markieren
Gehe zu Seite: Zurck 1, 2
ProSiebenSat1-Chef geht/muss gehen
ModeratorenCITV_Moderatoren    
Autor Nachricht
  redled
Grnes Mitglied

Alter: 48
Geschlecht: Geschlecht:mnnlich
Beitrge: 2131
Wohnort: Aequitas Veritas
BeitragVerfasst am: Dienstag, 09.12.2008, 19:40 
Titel:
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

"Seit zwanzig Jahren ist der Umgang mit Medien fr mich Teil des Tagesgeschfts: als Marketingmanager, Geschftsfhrer und zuletzt CEO in Firmen, die zu den groen Werbungtreibenden der Welt gehren"...Geschftsleitung von Novartis*, zuvor war er fr Pepsi ttig

...Eine klare Strategie, starke Kompetenz in der Umsetzung und viel Innovationsgeist zeichnen ihn aus...

Klingt doch vertraut nach "Alles oder Nichts", oder Wink Ich freue mich auf noch mehr militante Reportagen ber modernes Kriegsgert der unbezwingbaren US-Army auf N24 & NTV, mehr Promiklatsch im Wechsel mit noch mehr Werbung(u.a. Cola, teure Pillen) , und Pokerumschulungen auf den Kernsendern.

*
-Novartis das viertgrsste Pharmaunternehmen weltweit
-Nettoumsatz 2007 39,8 Milliarden US-Dollar
-Ranibizumab, 50 mal teurer als das bis dahin vorrangig eingesetzte Avastin(nicht zugelassen)
-"fr sein Monopol einen horrenden Preis" verlange (Prof. Wolf-Dieter Ludwig)

« wikipedia » hat Folgendes geschrieben:
Derzeit luft eine Klage des Unternehmens gegen den Staat Indien, da dessen Patentrecht die Herstellung von deutlich verbilligten Generika vorsieht. Indien ist durch seine Patentrechtregelung, die keinen Patentschutz beispielsweise bei nur geringfgig vernderter Wirkstoffzusammensetzung vorsieht, zum wichtigsten Ursprungsland erschwinglicher Medikamente fr arme Menschen in Entwicklungslndern geworden. Diese knnen sich hufig eine Behandlung mit Originalprparaten nicht leisten, was besonders im Falle von Medikamenten gegen Tuberkulose oder HIV/AIDS schweres Leiden mit sich zieht. Die Klage von Novartis wird vor allem von NGOs wie rzte ohne Grenzen stark kritisiert, da bei einem Urteil gegen die indische Regierung Millionen Menschen weltweit ohne bezahlbare medizinische Hilfe dastnden.[6] Die Klage wurde am 7. August 2007 abgewiesen, da sich das indische Gericht fr unzustndig erklrte und Novartis an das Schlichtungstribunal der WTO verwies[7]. Novartis erhielt fr das Jahr 2007 den Negativaward von "Public Eye on Davos".

Im Oktober 2007 wurde Novartis "fr die Bespitzelung ihrer Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer" mit dem Negativpreis Big Brother Award in der Kategorie "Arbeitswelt" ausgezeichnet.


Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Novartis

Wink
  Antworten mit Zitat                             Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren redled ist zur Zeit offline 
  MrNoname
Mehrfachgewinner
Mehrfachgewinner



Beitrge: 120
BeitragVerfasst am: Mittwoch, 10.12.2008, 13:37 
Titel:
Thema Beschreibung: Auch die Financial Times Deutschland berichtet über Pro7, den neuen Chef und die Probleme der Firma
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Als treuer Leser der Financial Times Deutschland mchte ich Euch einen Artikel der FTD zum Thema natrlich nicht vorenthalten. Ist sehr interessant, es geht um den neuen Chef von Pro7Sat1 und die Probleme der Firma:

KKR-und-Permira-Fesseln-fr-neuen-Pro-Sieben-Chef



edit redled : Url angepasst



TV Magazin "Kassensturz", SF1, vom 24.06.08 ber Call-In-Shows im Schweizer Fernsehen produziert durch Mass Response:

"Georg With aus dem aargauischen Teufenthal zeigt «Kassensturz» die Fernsehsendung, die ihn am meisten rgert: Sie heisst Swissquiz. «Es ist kein Quiz, ich kann das gar nicht lsen, weil ich nie ins Studio komme. Es ist reine Abzocke», sagt With. Aus seiner Sicht sollte man diese Sendung abstellen."
.
  Antworten mit Zitat                             Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren MrNoname ist zur Zeit offline 
  eckberk
Grner geht nicht
Grner geht nicht

Alter: 72
Geschlecht: Geschlecht:mnnlich
Beitrge: 4057
Wohnort: jetzt Berlin
BeitragVerfasst am: Mittwoch, 10.12.2008, 15:12 
Titel:
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Dazu heute in der FAZ mehrere Artikel:

-Der Job, den niemand haben wollte (S.40)
-Ein Pharma-Manager soll ProSiebenSat.1 fhren (S.19)
-Wir mssen unsere Strategien hinterfragen,
Ein Gesprch mit dem Pro-Sieben-Sat.1-Aufsichtsratsvorsitzenden Gtz Muser (S.40)
--------------
AUSZGE:
-am Dienstag berraschend aus dem Hut gezaubert
-Der 49 Jahre alte Thomas Ebeling, ein vllig unbeschriebenes Blatt im Mediengeschft. (Bisher hat der studierte Psychologe beim Zigaretten-Konzern Reemtsma, bei Pepsi Cola und zuletzt beim Pharmakonzern Novartis gearbeitet)

-zuletzt herben Dmpfer: Ebeling hatte beim Novartis-Konzern bis vor einem Jahr das wichtige Pharmageschft geleitet -- Doch die Sparte enttuschte unter seiner Leitung -- so wurde ihm stattdessen die Verantwortung fr das wenig prestigetrchtige Geschft fr rezeptfreie Medikamente bertragen -- Degradierung

-An seiner neuen Wirkungssttte gewaltige Herausforderungen

-Pro Sieben Sat.1 ist vllig aus dem Tritt geraten

-Aktienkurs in den vergangenen zwlf Monaten um mehr als 90 Prozent eingebrochen

-Werbeeinnahmen im Heimatmarkt dahingeschmolzen

-Belegschaft von immer neuen Sparrunden verunsichert

-Finanziell steht Pro Sieben Sat.1 mit dem Rcken zur Wand: Das Unternehmen chzt unter einem milliardenschweren Schuldenberg
-----------
"Der Job, den niemand haben wollte":
-2008 Am 1. Januar wird der Sender Sat.1 fnfundzwanzig Jahre alt. Doch Grund zu feiern hat niemand

-uerlich geht es dem Schein nach nur um einen Umzug, allerdings vor dem Hintergrund, dass im gesamten Konzern von Pro Sieben Sat.1 225 Stellen gestrichen werden. Dreimal darf man raten, welchen Sender das besonders trifft.

- Pro Sieben Sat.1 wird knftig von jemandem (Thomas Ebeling) gefhrt, der im Mediengeschft auf keinerlei Erfahrungen zurckgreifen kann, dem aber ein schillernder Ruf vorauseilt, so dass man meinen knnte: Das passt.

- Als "ruppig" hat ihn (Ebeling) die F.A.Z. bezeichnet

-(von ihm ist) eine Rede vor Mitarbeitern berliefert, die man der Wortwahl nach eher einem Heerfhrer vor der Schlacht zuschreiben wrde

-Schon lange zeigt Sat.1 nur noch die Attrappe eines Fernsehprogramms

-(...) darf man fr die Zukunft der Sendergruppe nichts Gutes erwarten. Sie pressen den Laden schon jetzt nach allen Regeln der Kunst aus (...)

-sie demotivieren ihre Mitarbeiterschaft Tag fr Tag, als Zuschauer meint man die Tristesse dem Programm von Sat.1 geradezu ansehen zu knnen.

-Serien floppen und werden abgesetzt (und) der Rest des Programms sieht allzu oft aus wie die Garagenproduktionen aus der Frhzeit des privaten Fernsehens.

-(Ebeling, der Neue) tritt an das Lager eines Patienten, den es vor Fieberschben schttelt

-Am 1. Mrz soll Ebeling in Mnchen anfangen



"37 Prozent aller Mnner tuschen beim Onanieren den Orgasmus nur vor"
(Schlagzeile einer englischen Boulevard-Zeitung)

"Hallchen! Wer ist denn am Telefnchen??"
(FDW Lbling)

.
  Antworten mit Zitat                             Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren eckberk ist zur Zeit offline 
  Callpassive
CITV.NL Moderator


Geschlecht: Geschlecht:mnnlich
Beitrge: 2471
Wohnort: Ruhrgebiet
BeitragVerfasst am: Mittwoch, 17.12.2008, 18:49 
Titel:
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

« Sat+Kabel vom 17.12.2008 » hat Folgendes geschrieben:
Scheidender ProSiebenSat.1-Chef De Posch heuert in Griechenland an
De Posch untersttzt Antenna als Berater


(ar) Der scheidende ProSiebenSat.1-Vorstandschef Guillaume de Posch steigt ab Januar 2009 als Berater beim griechischen Medienunternehmen Antenna ein.

Das "Handelsblatt" zitierte den Manager am Mittwoch mit den Worten, Griechenland sei unbekanntes Terrain fr ihn. Etwas Neues zu machen, habe ihn in seiner Karriere schon immer gereizt. Dem Blatt zufolge soll de Posche Antenna bei der angestrebten Expansion in Europa zur Seite stehen. Nach seinen Angaben ist das Unternehmen fr Zukufe gut gerstet und verfolge einen klaren Wachstumskurs. De Poschs Nachfolge bei ProSiebenSat.1 bernimmt der Pharma-Quereinsteiger Thomas Ebeling.

Antenna gehrt einer griechischen Reederfamilie und stellt mit Antenna TV den drittgrten Fernsehsender des Landes. Weiterhin gehren TV-Beteiligungen in Zypern, der Zeitschriftenverlag Daphne und das Musiklabel Heaven Music zum Konzern. Im vergangenen Jahr wurden 215 Millionen Euro Umsatz erwirtschaftet.
Quelle: Sat+Kabel

Man findet immer was. Laughing



Wir sind alle Individuen
  Antworten mit Zitat                             Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Callpassive ist zur Zeit offline 
  Gast

Alter: 50


BeitragVerfasst am: Donnerstag, 18.12.2008, 19:01 
Titel:
 

Hallo!

Der heutige Kurs von P7S1 liegt bei ungefhr 1,45 Euro.

Im Beitrag von "eckberk" wurde u. a. zitiert, dass SAT.1 am 1. Januar 2009 25 Jahre alt wird. Wenn man es genau nehmen wrde, msste man sagen, dass der Sender erst 24 Jahre alt wird.

Am 1. Januar 1984 ging in Ludwigshafen (Rhein) der Sender PKS (Pilotprojekt fr Kabel- und Satellitenfernsehen) auf Sendung. Zum 1. Januar 1985 erfolgte der Namenswechsel zu SAT.1.

Sei es, wie es ist. Einige Programminhalte von 1984 fanden sich auch 1985 und auch spter wieder. Schaut mal bei www.tvprogramme.net mal rein. Ab 1984 ist der Sender oft vertreten.
  Antworten mit Zitat                             Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren
Beitrge der letzten Zeit anzeigen:   

Neues Thema erffnen  Neue Antwort erstellen Seite 2 von 2 [19 Beitrge] Gehe zu Seite: Zurck 1, 2
Das Thema als ungelesen markieren

START » CALL-TV - WAS IST DAS EIGENTLICH? » CALL-TV UND DIE MEDIEN » Die Printmedien
Gehe zu:  
Du kannst keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.




   BENUTZER INFOS

Login

Noch keinen Account?
Du kannst Dich kostenlos registrieren.


Geschtzt durch CBACK CrackerTracker
36446 abgewehrte Angriffe.

Protected by phpBB Security phpBB-TweakS
phpBB Security hat 32,307 Exploit Versuche erkannt.
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
[ Zeit: 0.3010s ][ Queries: 39 (0.0482s) ][ Debug Ein ]