CITV.NL

FORUM NAVIGATION
 NAVIGATION
 »  Portal
 »  Forum
 FAQ & REGELN
 »  FAQs
 »  Regeln
 »  Nettiquette
 SONSTIGES
 »  Unser Rechtsstreit
 »  Call-In Highlights
 »  Chatroom
 IMPRESSUM
 »  Impressum

SUCHEN & FINDEN

Erweiterte Suche

START » CALL-TV - WAS IST DAS EIGENTLICH? » CALL-TV UND DIE RECHTLICHE HANDHABE » rechtliche Handhabe bei CALL-TV Sendungen

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Dienstag, 21.03.2023, 21:05 Uhr
Alle Zeiten sind UTC + 1
Neues Thema erffnen   Neue Antwort erstellen Seite 1 von 7 [90 Beitrge] Das Thema als ungelesen markieren
Gehe zu Seite: 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 Weiter
Klare Regeln fr Call-In-Sendungen in Kraft
ModeratorenCITV_Moderatoren    
Autor Nachricht
  Webdevil

Alter: 51
Geschlecht: Geschlecht:mnnlich
Beitrge: 2
BeitragVerfasst am: Freitag, 27.02.2009, 11:13 
Titel:  Klare Regeln fr Call-In-Sendungen in Kraft
Thema Beschreibung: Ab sofort gelten neue und schärfere Regeln
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Das drfte interessant sein.

Zitat:
Stuttgart - Die Gewinnspielsatzung der Landesmedienanstalten ist in Kraft. Damit gelten ab sofort neue und schrfere Regeln fr Gewinnspiele und Gewinnspielsendungen im deutschen Fernsehen und im Radio. Die neue Satzung soll mgliche Tuschungen bei Gewinnspielen ausschlieen, die Transparenz der Spielablufe erhhen und damit den Verbraucherschutz strken. "Die Sender hatten in den letzten Monaten Zeit, ihre Gewinnspielsendungen auf die neue Satzung hin zu optimieren.


Den ganzen Artikel hier
  Antworten mit Zitat                             Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Webdevil ist zur Zeit offline 
  eckberk
Grner geht nicht
Grner geht nicht

Alter: 74
Geschlecht: Geschlecht:mnnlich
Beitrge: 4057
Wohnort: jetzt Berlin
BeitragVerfasst am: Freitag, 27.02.2009, 11:34 
Titel:
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Zitat:
"Die Experten der Landesmedienanstalten werden in den nchsten Wochen intensiv die Programme der privaten Sender auf die Einhaltung der neuen Regeln hin berprfen", kndigt ZAK-Vorsitzender Thomas Langheinrich an.

Na, da bin ich ja mal gespannt... Rolling Eyes



"37 Prozent aller Mnner tuschen beim Onanieren den Orgasmus nur vor"
(Schlagzeile einer englischen Boulevard-Zeitung)

"Hallchen! Wer ist denn am Telefnchen??"
(FDW Lbling)

.
  Antworten mit Zitat                             Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren eckberk ist zur Zeit offline 
  Webdevil

Alter: 51
Geschlecht: Geschlecht:mnnlich
Beitrge: 2
BeitragVerfasst am: Freitag, 27.02.2009, 11:42 
Titel:
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Zitat:
Irrefhrung ist untersagt, die Teilnahmebedingungen mssen alle 15 Minuten eingeblendet werden.

So wie in der Werbung?
1 Pixel Schriftgre wei auf weiem Hintergrund Laughing
  Antworten mit Zitat                             Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Webdevil ist zur Zeit offline 
  Callpassive
CITV.NL Moderator


Geschlecht: Geschlecht:mnnlich
Beitrge: 2498
Wohnort: Ruhrgebiet
BeitragVerfasst am: Freitag, 27.02.2009, 13:09 
Titel:
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Bei der ALM gibt es ab heute dazu eine entsprechende Pressemitteilung der ZAK:
« ALM » hat Folgendes geschrieben:
Mehr Verbraucherschutz bei Call-In-Sendungen / Neue Gewinnspielsatzung fr Radio und Fernsehen gilt
Die Gewinnspielsatzung der Landesmedienanstalten ist in Kraft. Damit gelten ab sofort neue und schrfere Regeln fr Gewinnspiele und Gewinnspielsendungen im deutschen Fernsehen und im Radio. Die neue Satzung soll mgliche Tuschungen bei Gewinnspielen ausschlieen, die Transparenz der Spielablufe erhhen und damit den Verbraucherschutz strken. "Die Sender hatten in den letzten Monaten Zeit, ihre Gewinnspielsendungen auf die neue Satzung hin zu optimieren. Um es klar zu sagen: Nur noch die Spiele, die auf dem Fairplay-Grundsatz basieren, haben in Zukunft eine Chance", so der Vorsitzende der Kommission fr Zulassung auf Aufsicht der Landesmedienanstalten (ZAK), Thomas Langheinrich.

Die Kommission fr Zulassung und Aufsicht (ZAK) hatte in ihrer Februar-Sitzung allein 33 Verste bei Gewinnspielsendungen aus dem letzten halben Jahr beanstandet. Auf Grund der alten Gesetzeslage konnten keine Bugelder oder andere wirksame Manahmen verhngt werden. "Nachdem die Selbstverpflichtungserklrungen der Sender in der Vergangenheit nicht wirklich gegriffen haben, gibt uns die neue Satzung jetzt die Mglichkeit zu echten Sanktionen", erklrt der ZAK-Beauftragte fr Programm und Werbung, Prof. Dr. Norbert Schneider.

"Die Experten der Landesmedienanstalten werden in den nchsten Wochen intensiv die Programme der privaten Sender auf die Einhaltung der neuen Regeln hin berprfen", kndigt ZAK-Vorsitzender Thomas Langheinrich an.

Transparenz und Verbraucherschutz
Grundstzlich wird in der neuen Satzung zwischen Gewinnspielen und Gewinnspielsendungen unterschieden, fr die unterschiedliche Regelungen gelten. So knnen an Einzel-Gewinnspielen im Radio und im Fernsehen auch Jugendliche ab 14 Jahren teilnehmen.

Fr Gewinnspielsendungen im Radio und Fernsehen gelten strengere Regeln, hier ist eine Teilnahme erst ab 18 Jahren erlaubt. Die einzelnen Call-In-Sendungen drfen pro Rtselfrage nicht lnger als drei Stunden dauern. Mindestens alle 30 Minuten muss ein Anrufer durchgestellt werden. Die Sendungen mssen nach klaren, fr die Nutzer nachvollziehbaren und verstndlichen Regeln ablaufen. Irrefhrung ist untersagt, die Teilnahmebedingungen mssen alle 15 Minuten eingeblendet werden. Die Lsungen mssen in einem jedermann leicht zugnglichen Lexikon nachschlagbar sein. Fr Gewinnspiele und Gewinnspielsendungen gilt ein Hchsteinsatz von 50 Cent pro Anruf aus dem deutschen Festnetz und fr Mobilfunk, wie dies bereits im Rundfunkstaatsvertrag geregelt ist. Bei Missachtung der Vorschriften drohen den Veranstaltern Bugelder bis zu 500.000 Euro.

ARD und ZDF mssen noch eigene Gewinnspielregeln verabschieden
Die Gewinnspielsatzung der Landesmedienanstalten gilt fr private Radio- und Fernsehsender. Eine entsprechende Regelung fr ffentlich-rechtliche Sender steht noch aus. "Im Sinne der Gleichbehandlung von Programmveranstaltern wre es zu begren, wenn ARD und ZDF entsprechende Regelungen unverzglich realisieren wrden", mahnt ZAK-Vorsitzender Thomas Langheinrich. "Wir gehen davon aus, dass auch ARD und ZDF hnlich hohe Anforderungen an den Verbraucherschutz haben wie die Landesmedienanstalten und sich darum an unserer Satzung orientieren."

Die Gewinnspielsatzung war von der Gesamtkonferenz der Landesmedienanstalten im November 2008 auf den Weg gebracht und von den Gremien der 14 deutschen Medienanstalten in den vergangenen Monaten einzeln beschlossen worden. Gesetzliche Grundlage fr die Satzung ist der 10. Rundfunknderungsstaatsvertrag, der die Landesmedienanstalten ermchtigt, verbindliche Regelungen fr Gewinnspiele aufzustellen und bei Verstoen Bugelder bis zu 500.000 Euro zu verhngen.

Dann schauen wir mal, welchen Einfluss die neuen Regeln auf die CI-Sendungen haben.

Die Gewinnspielsatzung findet man hier als PDF.

Sat+Kabel berichten ebenfalls darber.



Wir sind alle Individuen
  Antworten mit Zitat                             Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Callpassive ist zur Zeit offline 
  Mork vom Ork
Grnes Mitglied

Alter: 55
Geschlecht: Geschlecht:mnnlich
Beitrge: 10921
Wohnort: Berlin
BeitragVerfasst am: Freitag, 27.02.2009, 13:32 
Titel:
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

Und auch bei DWDL ist dies derzeit das Hauptthema.

« DWDL: Call-In: Neue Gewinnspielsatzung ab sofort in Kraft » hat Folgendes geschrieben:
Um es klar zu sagen: Nur noch Spiele, die auf dem Fairplay-Grundsatz basieren, haben in Zukunft eine Chance", so Thomas Langheinrich, Vorsitzender der ZAK und Chef der Landesmedienanstalt in Baden-Wrttemberg. Langheinrich kndigt an: "Die Experten der Landesmedienanstalten werden in den nchsten Wochen intensiv die Programme der privaten Sender auf die Einhaltung der neuen Regeln hin berprfen".

Da bin ich ja mal gespannt, wie intensiv deren Beobachtungen ausfallen, und ob sich diese mit unseren hier decken werden.



Nur Sie entscheiden, ob die protokollierten Anrufer echt sind oder nicht.
Die in diesem Beitrag gemachten Aussagen knnen, mssen aber nicht den Tatsachen entsprechen.
Lt. TAZ ein "leidenschaftlicher Hasser von grenzdebilen Anrufsendungen".
  Antworten mit Zitat                             Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Mork vom Ork ist zur Zeit offline 
  Achtung...ACHTUNG !!!
Obergnom
Obergnom


Geschlecht: Geschlecht:mnnlich
Beitrge: 1626
BeitragVerfasst am: Freitag, 27.02.2009, 13:42 
Titel:
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Lcherlich...SHN macht sich ber diese Regeln lustig und es wird ihnen auch nichts passieren !

Ja, schaut nur rein, wie der Lgen - Milski zittert...

Ein Mann hat 6 Tchter !

ber 1 STUNDE keine Durchstellung - REGELVERSTOSS !
FALSCHANTWORTEN aus alten Sendungen - REGELVERSTOSS weil Irrefhrung
Keine dauerhafte Einblendung der tatschlichen Gewinnsumme - REGELVERSTOSS !
Stndiges Einblenden einer rckwrts laufenden Uhr - Unerlaubter Aufbau von ZEITDRUCK !

Aber was red ich, solange keiner die Eier hat denen wirklich mal eine Strafe reinzuwrgen, die richtig wehtut, solange pfeifen die auf ZAK, BLM & Co. und tanzen denen auf der Nase herum !



Es gibt nur wenige beglckendere Momente, als einem schweigenden Dummkopf zu lauschen...
  Antworten mit Zitat                             Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Achtung...ACHTUNG !!! ist zur Zeit offline 
  Dummschlumpf
Mehrfachgewinner
Mehrfachgewinner

Alter: 53
Geschlecht: Geschlecht:mnnlich
Beitrge: 105
Wohnort: NRW
BeitragVerfasst am: Freitag, 27.02.2009, 14:05 
Titel:
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Angenommen die Oberaufseher entscheiden sich ein Bugeld zu verhngen, wie oft ist so etwas mglich. Summieren sich die Regelverste in einem einzigen Spiel oder gibt es bei 100 Regelversten in 3 Spielen an einem Tag auch nur ein Bugeld?
  Antworten mit Zitat                             Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Dummschlumpf ist zur Zeit offline 
  Twipsy
Legende
Legende

Alter: 50

Beitrge: 1070
BeitragVerfasst am: Freitag, 27.02.2009, 14:12 
Titel:
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

Na endlich! Dann kann es jetzt nur heien: Lasst die Tasten glhen! Bei jedem Versto sollten die LMAs mindestens 10 Beschwerdeemails bekommen. Und schn dokumentieren, damit sie sich gar nicht erst rausreden knnen. Oder was meint ihr? Welche Taktik ist angesagt?



"Die Medienlandschaft ist schnelllebig. Einfluss auf ihre Gestaltung haben auch die Entscheidungen der BLM."
"'Die Geschichte ist eine Geschichte der Sieger'
sagt das Mammut zum Sbelzahntiger" (Rainald Grebe)
  Antworten mit Zitat                             Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Twipsy ist zur Zeit offline 
  E.R.PEL
CITV.NL Moderator

Alter: 40
Geschlecht: Geschlecht:mnnlich
Beitrge: 7272
BeitragVerfasst am: Freitag, 27.02.2009, 16:16 
Titel:
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

« Twipsy » hat Folgendes geschrieben:
Welche Taktik ist angesagt?

Das fragte ich mich auch gerade...besonders wegen dieser Aussage:
« DWDL: Call-In: Neue Gewinnspielsatzung ab sofort in Kraft » hat Folgendes geschrieben:
Um es klar zu sagen: Nur noch Spiele, die auf dem Fairplay-Grundsatz basieren, haben in Zukunft eine Chance", so Thomas Langheinrich, Vorsitzender der ZAK und Chef der Landesmedienanstalt in Baden-Wrttemberg. Langheinrich kndigt an: "Die Experten der Landesmedienanstalten werden in den nchsten Wochen intensiv die Programme der privaten Sender auf die Einhaltung der neuen Regeln hin berprfen".

Meiner Meinung nach sollten wir diese "Experten" (wenn ich das schon lese... Rolling Eyes ) sich selbst berlassen... Zumindest fr die ersten Wochen... Was selbstverstndlich nicht heien soll...dass wir keine Verste mehr protokollieren... Wir "verffentlichen" sie vorerst nur nicht*...um hinterher die Mglichkeit zu haben...Vergleiche anstellen zu knnen... Und dann wird man sehen...was diese "Experten" so intensiv berprft haben...
Spoiler: 
* Auch wenn gerade 6 der Satzung sooo sehr dazu einladen mag...und es sehr schwer fallen wird...zu widerstehen...
  Antworten mit Zitat                             Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren E.R.PEL ist zur Zeit offline 
  Callpassive
CITV.NL Moderator


Geschlecht: Geschlecht:mnnlich
Beitrge: 2498
Wohnort: Ruhrgebiet
BeitragVerfasst am: Freitag, 27.02.2009, 17:36 
Titel:
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Die Gewinnspielsatzung ist wenige Stunden alt und schon tanzt Sh9 der ZAK auf der Nase herum und zeigt den LMAen ganz deutlich, was sie von den neuen Regeln halten. Wie fhlt man sich in so einem Fall eigentlich als Gesetzgeber?

Wenn die ZAK es ernst meinen wrde, msste sie allen CI-Sendern, die die Regeln nicht einhalten, sofort dazu ermahnen. Mit einem freundlichen Anruf z.B. - man kennt sich schlielich. Im Wiederholungsfall sollte es dann nicht mehr bei einer Ermahnung bleiben.

Eigentlich sollte die ZAK selbst darauf dringen, dass ihre eigenen Regeln eingehalten werden. Aber nach meiner Meinung kann etwas Druck "von auen" auch nicht schaden. Laughing

Es wird darauf ankommen, ob und wie eng die ZAK die neuen Regeln interpretiert und durchsetzt.



Wir sind alle Individuen
  Antworten mit Zitat                             Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Callpassive ist zur Zeit offline 
  kiddinx
nUrmaler
nUrmaler



Beitrge: 84
BeitragVerfasst am: Freitag, 27.02.2009, 17:50 
Titel:
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Hallo,

wie im 9Live Diskussionsthread schon erwhnt, habe ich an den Pressesprecher der ALM fr Baden Wrtenberg eine Email geschrieben in der ich ihn darauf aufmerksam gemacht habe, dass die heute in Kraft getretenen Gesetze von 9Live heute (noch) nicht umgesetzt worden sind (Monikas Vater und die Durchstellpause, eingespielte Falschantworten, irrefhrender Jackpot, Zeitdruckaufbau durch Countdowns etc.).

Die Antwort kam relativ zgig (2 Stunden spter) und mchte ich euch nicht vorenthalten:

"Sehr geehrter Herr XXX,

herzlichen Dank fr Ihre Anfrage.

Seien Sie gewiss, dass die Landesmedienanstalten die Einhaltung der Gewinnspielsatzung prfen und Verste ahnden werden.

Viele Gre


Axel Drr
Presse- und ffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher"


Was davon zu halten ist wird die Zukunft zeigen...

Edit: Wieso wurde mein Beitrag sofort freigegeben und nicht geprft? Liegt ein Problem vor?
  Antworten mit Zitat                             Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren kiddinx ist zur Zeit offline 
  byteridr
Grner geht nicht
Grner geht nicht


Geschlecht: Geschlecht:mnnlich
Beitrge: 3774
Wohnort: Sachsen
BeitragVerfasst am: Freitag, 27.02.2009, 17:52 
Titel:
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

Hier ein Link zu den regeln, wie sie in Kraft getreten sind:
http://www.alm.de/fileadmin/forschungsprojekte/GSPWM/Gewinnspielsatzung_23.02.2009.pdf

Die Anruferzahlen mssen also nicht eingeblendet werden.
Die Forderung der maximalen Durchstellpausenlnge von 30 Minuten ist aber erhalten geblieben.



Mein youtube Kanal https://www.youtube.com/channel/UCd6dL8n-EztxnRT-KxF1Spw
  Antworten mit Zitat                             Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren byteridr ist zur Zeit offline 
  Gast

Alter: 53


BeitragVerfasst am: Freitag, 27.02.2009, 18:19 
Titel:
 

Hallo!

Es wurde langsam ZEIT, dass die Regelungen in Kraft treten. Mal sehen, wie viele Verste in Zukunft geahndet werden.

Whrend alle Anbieter bereits seit Montag ( Wink ) die neuen Regeln umsetzten, macht 9 Live genau das Gegenteil und boykottiert diese. Unfassbar! Wollen wir mal schauen, wie lange das 9 Live noch durchzieht.

Mal schauen, wie es morgen beim CASH-QUIZ auf "Das Vierte" gehandhabt wird.
  Antworten mit Zitat                             Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren
  DannyF95Fotos
Hot-Button-Killer
Hot-Button-Killer

Alter: 37
Geschlecht: Geschlecht:mnnlich
Beitrge: 684
Wohnort: Dsseldorf
BeitragVerfasst am: Samstag, 28.02.2009, 04:11 
Titel:
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger

Die Regeln werden meiner Befrchtung nach nichts bringen. Entweder umgeht 9Live diese geschickt, so wie bisher halt auch oder sie boykottieren so wie jetzt im Moment. Die Bueglder zahlen die doch aus der Portokasse Very Happy



www.f95fotos.de
  Antworten mit Zitat                             Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren DannyF95Fotos ist zur Zeit offline 
Beitrge der letzten Zeit anzeigen:   

Neues Thema erffnen  Neue Antwort erstellen Seite 1 von 7 [90 Beitrge] Gehe zu Seite: 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 Weiter
Das Thema als ungelesen markieren

START » CALL-TV - WAS IST DAS EIGENTLICH? » CALL-TV UND DIE RECHTLICHE HANDHABE » rechtliche Handhabe bei CALL-TV Sendungen
Gehe zu:  
Du kannst keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.




   BENUTZER INFOS

Login

Noch keinen Account?
Du kannst Dich kostenlos registrieren.


Geschtzt durch CBACK CrackerTracker
107113 abgewehrte Angriffe.

Protected by phpBB Security phpBB-TweakS
phpBB Security hat 34,363 Exploit Versuche erkannt.
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
[ Zeit: 0.2587s ][ Queries: 47 (0.0455s) ][ Debug Ein ]