CITV.NL

FORUM NAVIGATION
 NAVIGATION
 »  Portal
 »  Forum
 FAQ & REGELN
 »  FAQs
 »  Regeln
 »  Nettiquette
 SONSTIGES
 »  Unser Rechtsstreit
 »  Call-In Highlights
 »  Chatroom
 IMPRESSUM
 »  Impressum

SUCHEN & FINDEN

Erweiterte Suche

START » CALL-TV - WAS IST DAS EIGENTLICH? » CALL-TV UND DIE MEDIEN » Das Internet und Blogs

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sonntag, 09.08.2020, 12:04 Uhr
Alle Zeiten sind UTC + 1
Neues Thema erffnen   Neue Antwort erstellen Seite 1 von 1 [7 Beitrge] Das Thema als ungelesen markieren
Fernsehkritik-TV: Folge 52 vom 20. August 2010
ModeratorenCITV_Moderatoren    
Autor Nachricht
  ZahnstocherBus€xpress
Ratefuchs
Ratefuchs



Beitrge: 193
BeitragVerfasst am: Freitag, 20.08.2010, 15:18 
Titel:  Fernsehkritik-TV: Folge 52 vom 20. August 2010
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

http://fernsehkritik.tv/folge-52/Start/

Beitrge:
- Echt Fake, echt Posch
- Der coolste Robin der Welt
- Kurz kommentiert: Ttowierte Abzocker / Tunte unter Kamelen / Knstliche Intelligenz / Mission Mnchen / Leicht verschtzt / Seris ist nur der Name / Ein Haus ohne Pointen / Russisches Deja Vú
- Kontraste zur Wirklichkeit; Autor: Benjamin Michusch(Gastbeitrag)
- Mein erbrmliches Leben



STOPPT DIE ABZOCKE !!! NOT FAIR ! – CALL - IN SUCKS ! –" They trust me - dumb fucks. " – " Sie vertrauen mir - die dmlichen Penner. "(Mark Elliot Zuckerberg, Facebook-CEO)
  Antworten mit Zitat                             Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren ZahnstocherBus€xpress ist zur Zeit offline 
  eckberk
Grner geht nicht
Grner geht nicht

Alter: 72
Geschlecht: Geschlecht:mnnlich
Beitrge: 4057
Wohnort: jetzt Berlin
BeitragVerfasst am: Freitag, 20.08.2010, 16:09 
Titel:
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

re: Kritik an RTL2

Eins muss man RTL2 lassen:

RTL 2:
Das war das Tier in dir ...
Was knnen wir dafr, was wir so senden?
(...)
Immerhin blendet RTL 2 whrend des Ramadan fr die Fastenwilligen die Zeiten des Sonnenaufgangs und des Sonnenuntergangs ins laufende Programm ein.


SDDEUTSCHE, 20.08.2010
http://www.sueddeutsche.de/medien/rtl-selbstkritik-ausgespasst-privatsender-bettelt-um-qualiaet-1.990497-2



"37 Prozent aller Mnner tuschen beim Onanieren den Orgasmus nur vor"
(Schlagzeile einer englischen Boulevard-Zeitung)

"Hallchen! Wer ist denn am Telefnchen??"
(FDW Lbling)

.
  Antworten mit Zitat                             Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren eckberk ist zur Zeit offline 
  tablop
nUrmaler
nUrmaler

Alter: 56
Geschlecht: Geschlecht:mnnlich
Beitrge: 99
Wohnort: Iranbuschweg
BeitragVerfasst am: Samstag, 21.08.2010, 07:54 
Titel:  
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Also mal ehrlich, da zappt man mal so frhlich durch unsere blhenden Fernsehlandschaften und dann so etwas Rolling Eyes
Wer schaut sich denn so etwas an Rolling Eyes , ich meine nach 20 Sekunden sollte doch jeder mitbekommen haben das alles nur Fake ist LAMPE
Ich selbst habe letztens die Autoabschlepper gesehen und htte mich fast erschossen, ging aber nicht, hatte kein Seil LALA
Da wird einem eine komplett neue Rechtssprechung dargebracht, nach dem Motto "Du zahlst nicht,
also gibt´s auf´s Maul und dein Auto nehmen wir auch noch mit, wir haben den Auftrag vom Gericht.
Na Super, da kommen irgendwelche Trollos, die rein rechtlich nicht befugt sind mein Eigentum einzuziehen,
drohen mir Schlge an Rolling Eyes

LALA Armes Fernsehdeutschland
  Antworten mit Zitat                             Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren tablop ist zur Zeit offline 
  Speculatius
CITV.NL Moderator

Alter: 68
Geschlecht: Geschlecht:mnnlich
Beitrge: 4845
Wohnort: Norddeutschland
BeitragVerfasst am: Samstag, 21.08.2010, 12:52 
Titel:
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger

Der FK fragt, wer sich "solche Sendungen" anschaut. Er fragt mit Recht. Aber gibt es berhaupt noch viele Alternativen? Ein schnes Beispiel hierfr ist doch der Kurzbeitrag ber SZ-TV. Eine wirklich serise Zeitung berichtet in ihrem Magazin zwei Stunden lang ber irgendwelche Thlen von abgehalfteren C-Promis.

Das zieht sich doch wie ein roter Faden durch smtliche Fernsehprogramme. Die Leute werden mit Mll zugeschissen und merken es oft nicht einmal. Selbst die ehemals serisen Nachrichtensendungen befassen sich nur noch am Rande mit dem Weltgeschehen. Wichtiger ist, ob und wie Lahm heiratet, dass Paris Hilton falsches Haar trgt usw. Der Rest sind Call-in Sendungen von Neujahr bis Silvester. Dschungelcamp, DsDS, Supertalent, Tanzmll, Topmodel, Big Brother und weitere unzhlige Castingshows.

Warum wird das geschaut, warum schneidet Deutschland in der Pisa-Studie so schlecht ab? Weil niemand etwas daran ndert und vermutlich auch nicht ndern will. Kluge und aufgeklrte Menschen schauen so einen Mll nicht und werfen ihr Geld fr diesen Dreck nicht aus dem Fenster. Kluge Menschen kochen sich zu Hause ein gesundes Gericht und stopfen sich nicht mit der Kunstfood von McDoof, BurgerKing und Konsorten voll. Um dann anschlieend hohe Kosten im Gesundheitswesen wegen bergewichts und kaputter Knochen zu verursachen.

All das kurbelt die Wirtschaft an. Die Rest-Doofen werden es schon finanzieren.

Die Menschen sollten sich einmal damit befassen, aus welchen Grnden frhe Hochkulturen vor die Hunde gegangen sind. Aber sie lernen nichts, berhaupt nichts aus der Geschichte.



Das Wort "Wrde" kennen manche Menschen nur noch als Konjunktiv II in dem Satz: "Fr Geld wrde ich alles machen."
Der Inhalt meiner Beitrge spiegelt meine persnliche Meinung sowie meine persnlichen Eindrcke und Wahrnehmungen wider. Wenn nicht ausdrcklich erwhnt, handelt es sich nicht um beweiskrftige Tatsachen.
  Antworten mit Zitat                             Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Speculatius ist zur Zeit offline 
  2_Ekelpakete_fr_Sie!
In den Olymp aufgenommen
In den Olymp aufgenommen

Alter: 38
Geschlecht: Geschlecht:mnnlich
Beitrge: 1468
Wohnort: Essen-West
BeitragVerfasst am: Samstag, 21.08.2010, 15:06 
Titel:
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

« Speculatius » hat Folgendes geschrieben:
Ein schnes Beispiel hierfr ist doch der Kurzbeitrag ber SZ-TV. Eine wirklich serise Zeitung berichtet in ihrem Magazin zwei Stunden lang ber irgendwelche Thlen von abgehalfteren C-Promis.

Beim Thema SZ-TV und Co. gehe ich mal davon aus, da die Print-Redakteure persnlich recht wenig mit dem produzierten TV-Format am Hut haben und lediglich den Namen hergeben. Die Verantwortlichkeiten werden da wohl komplett an den ausfhrenden privaten TV-Prodjuer abgegeben, der das Format entsprechend an den anfragenden Privatsender anpat. Inwieweit das der Marke einer renommierten Tageszeitung dienlich ist, sei dahingestellt...

Zur Pisa-Koch-Geschichte kann ich nur sagen, da ich sowohl 'ne Bchse Ravioli schtze, als auch ein akzeptables Ratatouille mit Lammkoteletts zubereiten kann. Know your enemy :)



"Sie lehnen sich entspannt zurck und genieen die graphische Darstellung der Anrufspitzen."
  Antworten mit Zitat                             Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren 2_Ekelpakete_fr_Sie! ist zur Zeit offline 
  Speculatius
CITV.NL Moderator

Alter: 68
Geschlecht: Geschlecht:mnnlich
Beitrge: 4845
Wohnort: Norddeutschland
BeitragVerfasst am: Samstag, 21.08.2010, 16:21 
Titel:
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger

« 2_Ekelpakete_fr_Sie! » hat Folgendes geschrieben:
Die Verantwortlichkeiten werden da wohl komplett an den ausfhrenden privaten TV-Prodjuer abgegeben, ...

Stimmt vermutlich sogar. Trotzdem versteh ich nicht, dass die SZ unter ihrem Markenzeichen so was zulsst, das kann dem Image ja nur schaden.
Zitat:
Zur Pisa-Koch-Geschichte kann ich nur sagen, da ich sowohl 'ne Bchse Ravioli schtze, als auch ein akzeptables Ratatouille mit Lammkoteletts zubereiten kann. Know your enemy Smile

Willkommen im Club. Ich ess zwar keine Dosenravioli, aber zur Not auch mal bei McDoof. Nur besteht eben meine Haupternhrung nicht aus irgendwelchen Kseersatzstoffen, Formfleisch und Glutamat.



Das Wort "Wrde" kennen manche Menschen nur noch als Konjunktiv II in dem Satz: "Fr Geld wrde ich alles machen."
Der Inhalt meiner Beitrge spiegelt meine persnliche Meinung sowie meine persnlichen Eindrcke und Wahrnehmungen wider. Wenn nicht ausdrcklich erwhnt, handelt es sich nicht um beweiskrftige Tatsachen.
  Antworten mit Zitat                             Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Speculatius ist zur Zeit offline 
  Callpassive
CITV.NL Moderator


Geschlecht: Geschlecht:mnnlich
Beitrge: 2471
Wohnort: Ruhrgebiet
BeitragVerfasst am: Dienstag, 24.08.2010, 09:41 
Titel:
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

« Speculatius » hat Folgendes geschrieben:
Der FK fragt, wer sich "solche Sendungen" anschaut. Er fragt mit Recht.

Naja - die Privatsender bringen das, was Quote bringt. Und Boulevard - mag das Niveau auch ganz unten im Keller liegen - bringen Quote. Die Fernsehsender befriedigen also eine Nachfrage, die bei einem Teil der Bevlkerung offensichtlich vorhanden ist. Jetzt kann man natrlich wieder die "Wer-ist-Schuld"-Frage stellen: Die Fernsehsender, die diese Boulevard-Themen bringen und dadurch das Interesse der Zuschauer wecken und am Leben halten. Oder die Zuschauer, die offensichtlich nichts besseres zu tun haben, als sich solchen Mll anzusehen und das auch noch als gute Unterhaltungssendung bewerten. Es soll ja auch noch diese zusammengehefteten, bedruckten Bltter geben - auch Buch genannt - , das man auch mal in die Hand nehmen knnte.

Das Interesse an Boulevard-Themen war schon immer da. Nur kann man sich heute durch die hohe Anzahl von Fernsehsendern und natrlich auch durch das Internet pausenlos mit diesem "Stoff" versorgen. Man kann den Fernsehsendern sicherlich vorwerfen, dass sie doch bitte auch bei solchen Sendungen ein gewisses Mindestnivaeu einhalten knnten. Es gibt viele Formen von Unterhaltungssendung und man muss nicht unbedingt ganz unten im trben Teich fischen. Aber ich glaube, diese Art der Selbstregulierung ist genauso erfolgreich, wie bei CI oder bei Astro TV. Die (privaten) Sender bringen das, womit sie Geld machen knnen. Ob die Zuschauer dabei verblden, ist doch egal.

Was mir bei diesen Sendung mehr Sorge macht, ist die Vermischung von Realitt und Fiktion. Es wird fr die Zuschauer immer schwieriger zu erkennen, was real ist und was unter dem neudeutschen Begriff "scripted reality" luft. Deshalb halte ich die Forderung nach einem Schulfach "Medien" fr sehr sinnvoll und zwar nicht nur auf das Fernsehen bezogen, sondern auch auf Zeitungen oder das Internet.

« Speculatius » hat Folgendes geschrieben:
Aber gibt es berhaupt noch viele Alternativen?

Klar gibt es die - zumindest einige. Das sind natrlich hauptschlich die ffentlich rechtlichen Sender, auch wenn die Anzahl an "guten" Sendungen schon mal hher war. Im Zeitalter von Festplatten-Rekordern ist auch keiner mehr gezwungen, sich das laufenden Fernsehprogramm anzusehen. Man kann sich Sendungen aufnehmen und dadurch sein ganz persnliches Programm erstellen. Ich glaube auch nicht, dass es an Alternativen im Fernsehen mangelt. Manche Menschen sind (vielleicht auf Grund ihres Bildungsgrades) nicht in der Lage, "gute" (Unterhaltungs-) Sendungen zu erkennen und den Rest einfach abzuschalten.

« Speculatius » hat Folgendes geschrieben:
Eine wirklich serise Zeitung berichtet in ihrem Magazin zwei Stunden lang ber irgendwelche Thlen von abgehalfteren C-Promis.

Die Zeitungen kmpfen bekanntlich mit ihren Verkaufszahlen. Das liegt sicherlich auch am Internet, denn viele Leute lesen die neuesten Nachrichten online, statt eine Zeitung zu abonieren. Dieser Einnahmeverlust hat auch zu einem Qualittsverlust in den Zeitungen selber gefhrt, da gute Journalisten nicht mehr zu bezahlen sind.

Das Engagement vieler Zeitungen in den Fernsehmarkt ist wohl eher als neues Erlsmodell anzusehen. Die Zeitungen und deren Verlage wollen Geld verdienen und das kann man im Fernsehen nun mal nicht mit kritischen, gut recherchierten Reportagen, sondern mit Boulevard. Der Imageverlust des eigenen Namens ist dabei offensichtlich nicht so wichtig.



Wir sind alle Individuen
  Antworten mit Zitat                             Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Callpassive ist zur Zeit offline 
Beitrge der letzten Zeit anzeigen:   

Neues Thema erffnen  Neue Antwort erstellen Seite 1 von 1 [7 Beitrge] Das Thema als ungelesen markieren

START » CALL-TV - WAS IST DAS EIGENTLICH? » CALL-TV UND DIE MEDIEN » Das Internet und Blogs
Gehe zu:  
Du kannst keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.




   BENUTZER INFOS

Login

Noch keinen Account?
Du kannst Dich kostenlos registrieren.


Geschtzt durch CBACK CrackerTracker
37411 abgewehrte Angriffe.

Protected by phpBB Security phpBB-TweakS
phpBB Security hat 32,319 Exploit Versuche erkannt.
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
[ Zeit: 0.3528s ][ Queries: 41 (0.0654s) ][ Debug Ein ]