CITV.NL

FORUM NAVIGATION
 NAVIGATION
 »  Portal
 »  Forum
 FAQ & REGELN
 »  FAQs
 »  Regeln
 »  Nettiquette
 SONSTIGES
 »  Unser Rechtsstreit
 »  Call-In Highlights
 »  Chatroom
 IMPRESSUM
 »  Impressum

SUCHEN & FINDEN

Erweiterte Suche

START » CALL-TV - WAS IST DAS EIGENTLICH? » CALL-TV UND DIE LANDESMEDIENANSTALTEN » Antworten der LMA

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sonntag, 25.07.2021, 19:49 Uhr
Alle Zeiten sind UTC + 1
Neues Thema erffnen   Neue Antwort erstellen Seite 1 von 15 [207 Beitrge] Das Thema als ungelesen markieren
Gehe zu Seite: 1, 2, 3, ..., 13, 14, 15 Weiter
Hier bitte eure Anwortschreiben posten
ModeratorenCITV_Moderatoren    
Autor Nachricht
  Mork vom Ork
Grnes Mitglied

Alter: 53
Geschlecht: Geschlecht:mnnlich
Beitrge: 10892
Wohnort: Berlin
BeitragVerfasst am: Dienstag, 30.05.2006, 02:18 
Titel:  Hier bitte eure Anwortschreiben posten
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

Hier knnt Ihr Eure Antworten und Reaktionen auf Eure Beschwerden posten.
Bitte haltet euch auch hier an die Vorgaben:

Antwort-Vorgaben



Nur Sie entscheiden, ob die protokollierten Anrufer echt sind oder nicht.
Die in diesem Beitrag gemachten Aussagen knnen, mssen aber nicht den Tatsachen entsprechen.
Lt. TAZ ein "leidenschaftlicher Hasser von grenzdebilen Anrufsendungen".
  Antworten mit Zitat                             Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Mork vom Ork ist zur Zeit offline 
  DerFriese
CITV.NL Moderator


Geschlecht: Geschlecht:mnnlich
Beitrge: 3179
BeitragVerfasst am: Donnerstag, 01.06.2006, 13:46 
Titel:
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

« BLM-Mitarbeiterin xxx » hat Folgendes geschrieben:


Sehr geehrter Herr XXXXXXX,

vielen Dank fr Ihre Beschwerde, die ich an die zustndigen Kollegen im Bereich Programm zur Prfung weitergeleitet habe.

Bitte geben Sie uns Ihre postalische Anschrift an, damit wir Sie ber die Ergebnisse der Prfung benachrichtigen knnen.

Mit freundlichen Gren
xxx

Presse-, ffentlichkeitsarbeit und Medienwirtschaft
Bayerische Landeszentrale fr neue Medien (BLM)
Heinrich-Lbke-Str. 27
81737 Mnchen
Tel.: +49 89 / 63 80 83 30
Fax: +49 89 / 63 80 83 40


ich bin berrascht....die e-mail-antwort kam schneller als bei manchen dienstleistungsunternehmen....
mal sehen, wie lange die postalische antwort auf sich warten lt....

gru
der friese
  Antworten mit Zitat                             Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren DerFriese ist zur Zeit offline 
  DerFriese
CITV.NL Moderator


Geschlecht: Geschlecht:mnnlich
Beitrge: 3179
BeitragVerfasst am: Donnerstag, 01.06.2006, 23:00 
Titel:
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

« BLM-Mitarbeiterin Cornelia Freund » hat Folgendes geschrieben:

Sehr geehrter Herr XXXXXX,

vielen Dank fr die Zusendung Ihrer postalischen Anschrift. Die Anforderung des Sendebeitrags, berprfung und eventuell Gelegenheit zur Stellungnahme des Senders wird einige Zeit in Anspruch nehmen. Wir kommen jedoch unaufgefordert auf Sie zurck und informieren Sie ber die Ergebnisse der Prfung.

Mit freundlichen Gren
xxx

Presse-, ffentlichkeitsarbeit und Medienwirtschaft
Bayerische Landeszentrale fr neue Medien (BLM)
Heinrich-Lbke-Str. 27
81737 Mnchen
Tel.: +49 89 / 63 80 83 30
Fax: +49 89 / 63 80 83 40

ich denke, fr die GEZ-gebhren ist schon mal eine briefmarke fr mich drin.... Cool
immerhin werde ich in ein paar monaten auf einen vorgang aufmerksam gemacht, und zwar unaufgefordert, an den sich dann keine sau mehr erinnern kann....

gru
der friese
  Antworten mit Zitat                             Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren DerFriese ist zur Zeit offline 
  Mork vom Ork
Grnes Mitglied

Alter: 53
Geschlecht: Geschlecht:mnnlich
Beitrge: 10892
Wohnort: Berlin
BeitragVerfasst am: Mittwoch, 07.06.2006, 14:47 
Titel:
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

« Die BLM hat geantwortet » hat Folgendes geschrieben:
Sehr geehrter Herr Dhler,

vielen Dank fr Ihre neuerliche Programmbeschwerde, die ich an die zustndigen Kollegen im Bereich Programm weitergeleitet habe. Wir werden Sie unaufgefordert ber die Ergebnisse unserer Prfung informieren.


Mit freundlichen Gren

xxx

Presse-, ffentlichkeitsarbeit und Medienwirtschaft
Bayerische Landeszentrale fr neue Medien (BLM)
Heinrich-Lbke-Str. 27
81737 Mnchen
Tel.: +49 89 / 63 80 83 30
Fax: +49 89 / 63 80 83 40


Die antworten jetzt schon sehr fix.
Beschwerde eingereicht um 14:05 Uhr, Antwort erhalten um 14:38 Uhr.



Nur Sie entscheiden, ob die protokollierten Anrufer echt sind oder nicht.
Die in diesem Beitrag gemachten Aussagen knnen, mssen aber nicht den Tatsachen entsprechen.
Lt. TAZ ein "leidenschaftlicher Hasser von grenzdebilen Anrufsendungen".

Zuletzt bearbeitet von Mork vom Ork am Dienstag, 29.08.2006, 06:41, insgesamt einmal bearbeitet
  Antworten mit Zitat                             Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Mork vom Ork ist zur Zeit offline 
  Mork vom Ork
Grnes Mitglied

Alter: 53
Geschlecht: Geschlecht:mnnlich
Beitrge: 10892
Wohnort: Berlin
BeitragVerfasst am: Montag, 19.06.2006, 13:48 
Titel: Programmbeschwerde SAT1 Flaggen-Quiz
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

Faolgendes Antwortschreiben erhielt ich heute auf meine SAT.1 QuizNight-Beschwerde:

« xxx@blm.de » hat Folgendes geschrieben:

Sehr geehrter Herr Doehler,

Wir haben Ihre Beschwerde an die zustndige Landeszentrale fr Medien und Kommunikation (LMK), Rheinland-Pfalz, weitergeleitet.

Mit freundlichen Gren

xxx

____________________________________

Pressestelle

Bayerische Landeszentrale fr neue Medien

Heinrich-Lbke-Str. 27

81737 Mnchen

Tel.: +49 89 / 63 80 83 30

Fax: +49 89 / 63 80 83 40




Nur Sie entscheiden, ob die protokollierten Anrufer echt sind oder nicht.
Die in diesem Beitrag gemachten Aussagen knnen, mssen aber nicht den Tatsachen entsprechen.
Lt. TAZ ein "leidenschaftlicher Hasser von grenzdebilen Anrufsendungen".

Zuletzt bearbeitet von Mork vom Ork am Dienstag, 29.08.2006, 06:40, insgesamt einmal bearbeitet
  Antworten mit Zitat                             Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Mork vom Ork ist zur Zeit offline 
  Mork vom Ork
Grnes Mitglied

Alter: 53
Geschlecht: Geschlecht:mnnlich
Beitrge: 10892
Wohnort: Berlin
BeitragVerfasst am: Montag, 19.06.2006, 13:50 
Titel: Programmbeschwerde Pro7 NightLoft
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

Folgende Antwort erhielt ich heute auf meine NightLoft-Programmbeschwerde:

« xxx@blm.de » hat Folgendes geschrieben:

Sehr geehrter Herr Doehler,

wir haben Ihre Beschwerde an die zustndige Medienanstalt Berlin-Brandenburg weitergeleitet.

Mit freundlichen Gren
xxx
____________________________________
Pressestelle
Bayerische Landeszentrale fr neue Medien
Heinrich-Lbke-Str. 27
81737 Mnchen
Tel.: +49 89 / 63 80 83 30
Fax: +49 89 / 63 80 83 40




Nur Sie entscheiden, ob die protokollierten Anrufer echt sind oder nicht.
Die in diesem Beitrag gemachten Aussagen knnen, mssen aber nicht den Tatsachen entsprechen.
Lt. TAZ ein "leidenschaftlicher Hasser von grenzdebilen Anrufsendungen".

Zuletzt bearbeitet von Mork vom Ork am Dienstag, 29.08.2006, 06:40, insgesamt einmal bearbeitet
  Antworten mit Zitat                             Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Mork vom Ork ist zur Zeit offline 
  Mork vom Ork
Grnes Mitglied

Alter: 53
Geschlecht: Geschlecht:mnnlich
Beitrge: 10892
Wohnort: Berlin
BeitragVerfasst am: Dienstag, 20.06.2006, 10:01 
Titel:
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

Folgende Antwort erhielt ich heute auf meine SAT1 Programmbeschwerde:

« xxx@lmk-online.de » hat Folgendes geschrieben:
Sehr geehrter Herr Doehler,

Sie hatten sich anlsslich eines Rtsels, bei dem richtige / falsche Flaggen zu erraten waren, in der Sat.1-Sendung Quiznight vom 15. Juni 2006 an das Portal www.programmbeschwerde.de <http://www.programmbeschwerde.de/> sowie an die Bayerische Landeszentrale fr neue Medien gewandt. Ihr Hinweis wurde an die Landeszentrale fr Medien und Kommunikation Rheinland-Pfalz (LMK) weitergeleitet, in deren Zustndigkeitsbereich die Aufsicht ber Sat.1 fllt.

Die LMK wird die von Ihnen angesprochene Sendung auf medienrechtliche Verste hin berprfen. Die Prfung wird jedoch einige Zeit in Anspruch nehmen. Ich bitte Sie daher um etwas Geduld, bis ich Sie vom Ergebnis unterrichte.

Mit freundlichen Gren
Im Auftrag
xxx
Referentin Rechtsangelegenheiten Programm, Kanalbelegung
Landeszentrale fr Medien und Kommunikation (LMK) Rheinland-Pfalz
Tel.: 0621 / 5202-225
Fax: 0621 / 59 19 525
e-mail: xxx
www.lmk-online.de




Nur Sie entscheiden, ob die protokollierten Anrufer echt sind oder nicht.
Die in diesem Beitrag gemachten Aussagen knnen, mssen aber nicht den Tatsachen entsprechen.
Lt. TAZ ein "leidenschaftlicher Hasser von grenzdebilen Anrufsendungen".

Zuletzt bearbeitet von Mork vom Ork am Dienstag, 29.08.2006, 06:39, insgesamt einmal bearbeitet
  Antworten mit Zitat                             Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Mork vom Ork ist zur Zeit offline 
  DerFriese
CITV.NL Moderator


Geschlecht: Geschlecht:mnnlich
Beitrge: 3179
BeitragVerfasst am: Donnerstag, 22.06.2006, 13:41 
Titel:
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

« JB von der LPR Hessen » hat Folgendes geschrieben:


Sehr geehrter Herr XXXXX,
dankend besttige ich den Erhalt Ihrer E-Mail vom 15. Juni 2006, in der Sie sich bei uns ber Inhalte der Sendung ?Quiz Nightâ?? im Programm von Sat.1 beschwert haben.

Da die Landesmedienanstalten Ihre Programmaufsicht ber die privaten Fernseh- und Radioprogramme arbeitsteilig organisiert haben, wurde Ihre Beschwerde von uns an die Landeszentrale fr Medien und Kommunikation Rheinland-Pfalz (LMK) weitergeleitet. Die LMK hat die Federfhrung ber die Programmaufsicht von Sat.1 inne. Sie wird Ihre Beschwerde sorgfltig prfen und Sie baldmglichst ber das Ergebnis informieren.

Mit freundlichen Gren

Im Auftrag
xxx

_________________________________________________________

Hessische Landesanstalt fr privaten Rundfunk (LPR Hessen)

Programme und ffentlichkeitsarbeit

xxx
Wilhelmshher Allee 262
34131 Kassel
Telefon: (05 61) 9 35 86 - 34
Telefax: (05 61) 9 35 86 - 30

www.lpr-hessen.de
  Antworten mit Zitat                             Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren DerFriese ist zur Zeit offline 
  Mork vom Ork
Grnes Mitglied

Alter: 53
Geschlecht: Geschlecht:mnnlich
Beitrge: 10892
Wohnort: Berlin
BeitragVerfasst am: Freitag, 30.06.2006, 13:47 
Titel:
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

« LMA Berlin Brandenburg » hat Folgendes geschrieben:
Sehr geehrter Herr Doehler,

auch diese entsprechende Kassette haben wir bei ProSieben angefordert,
werden diese prfen und Sie selbstverstndlich von dem Ergebnis
unterrichten, was jedoch eine Zeit in Anspruch nehmen wird.


mfg
xxx xxx
Medienanstalt Berlin-Brandenburg
Kleine Prsidentenstr. 1
10178 Berlin
Tel: +49 30 264967-31
Fax: +49 30 264967-90




Nur Sie entscheiden, ob die protokollierten Anrufer echt sind oder nicht.
Die in diesem Beitrag gemachten Aussagen knnen, mssen aber nicht den Tatsachen entsprechen.
Lt. TAZ ein "leidenschaftlicher Hasser von grenzdebilen Anrufsendungen".
  Antworten mit Zitat                             Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Mork vom Ork ist zur Zeit offline 
  Mork vom Ork
Grnes Mitglied

Alter: 53
Geschlecht: Geschlecht:mnnlich
Beitrge: 10892
Wohnort: Berlin
BeitragVerfasst am: Freitag, 30.06.2006, 13:48 
Titel:
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

« Die BLM » hat Folgendes geschrieben:
Sehr geehrter Herr Dhler,

vielen Dank fr Ihre Nachricht vom 30.06.2006, die zustndigkeitshalber vom Internetportal www.programmbeschwerde.de <http://www.programmbeschwerde.de/> an die Bayerische Landeszentrale fr neue Medien (BLM) weitergeleitet wurde, da die BLM den Sender Kabel 1 genehmigt hat und beaufsichtigt.

Nach eingehender Prfung der Sendemitschnitte durch die zustndigen Kollegen im Bereich Programm werden wir Sie unaufgefordert ber die Ergebnisse der Prfung informieren.

Mit freundlichen Gren

xxx xxx

Presse-, ffentlichkeitsarbeit und Medienwirtschaft
Bayerische Landeszentrale fr neue Medien (BLM)
Heinrich-Lbke-Str. 27
81737 Mnchen
Tel.: +49 89 / 63 80 83 30
Fax: +49 89 / 63 80 83 40




Nur Sie entscheiden, ob die protokollierten Anrufer echt sind oder nicht.
Die in diesem Beitrag gemachten Aussagen knnen, mssen aber nicht den Tatsachen entsprechen.
Lt. TAZ ein "leidenschaftlicher Hasser von grenzdebilen Anrufsendungen".
  Antworten mit Zitat                             Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Mork vom Ork ist zur Zeit offline 
  Mork vom Ork
Grnes Mitglied

Alter: 53
Geschlecht: Geschlecht:mnnlich
Beitrge: 10892
Wohnort: Berlin
BeitragVerfasst am: Dienstag, 22.08.2006, 15:51 
Titel:
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

« LMA Brandenburg » hat Folgendes geschrieben:
Sehr geehrter Herr Doehler,

wir haben den entsprechenden Mitschnitt bei ProSieben angefordert, und
werden diesen berprfen. Wir werden Sie selbstverstndlich von dem
Ergebnis in Kenntnis setzen.

Mit freundlichen Grssen
xxx
Medienanstalt Berlin-Brandenburg
Kleine Prsidentenstr. 1
10178 Berlin


Na, da schauen wir doch mal, zu welchem Ergebnis sie kommen werden.



Nur Sie entscheiden, ob die protokollierten Anrufer echt sind oder nicht.
Die in diesem Beitrag gemachten Aussagen knnen, mssen aber nicht den Tatsachen entsprechen.
Lt. TAZ ein "leidenschaftlicher Hasser von grenzdebilen Anrufsendungen".
  Antworten mit Zitat                             Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Mork vom Ork ist zur Zeit offline 
  DerFriese
CITV.NL Moderator


Geschlecht: Geschlecht:mnnlich
Beitrge: 3179
BeitragVerfasst am: Montag, 20.11.2006, 15:45 
Titel:
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Zitat:
Sehr geehrter DerFriese,
herzlichen Dank fr Ihren Hinweis zu den Sendungen auf Viva Plus vom 09.11., 11.11.,12.11., 13.11. und 14.11.2006 (Viva Plus Quiz Nachtschicht 21:00 - 02:00 Uhr).

Im Rahmen der internen Programmbeobachtung der Landesanstalt fr Medien NRW (LfM) ist â?? wie von Ihnen ebenfalls angemerkt - aufgefallen, dass Viva Plus wieder verstrkt Bilderrtsel mit mangelhaften, d. h. nicht nachvollziehbaren Auflsungen prsentiert.

Die von Ihnen beanstandeten Sendungen sind uns bereits bekannt und u. a. Inhalt eines erneuten Beanstandungsverfahrens gegen die MTV Networks GmbH & Co. OHG.

Ferner sind die Landesmedienanstalten derzeit mit der Entwicklung einer einheitlichen Verfahrensweise gegen die Veranstalter von Gewinnspielen bei Versten gegen die Anwendungs- und Auslegungsregeln der Landesmedienanstalten fr die Aufsicht ber Fernseh- und Gewinnspiele befasst.

Sollten Sie in dieser Sache noch weitere Fragen haben, stehe ich Ihnen gerne jederzeit zur Verfgung!

Mit freundlichen Gren

Im Auftrag


gru
der friese



Neulich, im Wetterbericht:
"...gegen Abend wird es zunehmend dunkler...."
Shocked
  Antworten mit Zitat                             Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren DerFriese ist zur Zeit offline 
  DannyF95Fotos
Hot-Button-Killer
Hot-Button-Killer

Alter: 35
Geschlecht: Geschlecht:mnnlich
Beitrge: 684
Wohnort: Dsseldorf
BeitragVerfasst am: Montag, 20.11.2006, 17:41 
Titel:
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger

Juhuuu

Es tut sich hoffentlich jetzt wirklich mal was.
  Antworten mit Zitat                             Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren DannyF95Fotos ist zur Zeit offline 
  El Jiro
Der wahre Nils
Der wahre Nils


Geschlecht: Geschlecht:mnnlich
Beitrge: 423
Wohnort: Kln
BeitragVerfasst am: Montag, 20.11.2006, 17:57 
Titel:
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

« DannyF95Fotos » hat Folgendes geschrieben:
Juhuuu

Es tut sich hoffentlich jetzt wirklich mal was.


Leider bin ich davon noch nicht so berzeugt. Das ganze hrt sich eher nach "Opium frs Volk" an.

Wenn ich schon hrer:
"Ferner sind die Landesmedienanstalten derzeit mit der Entwicklung einer einheitlichen Verfahrensweise gegen die Veranstalter von Gewinnspielen bei Versten gegen die Anwendungs- und Auslegungsregeln der Landesmedienanstalten fr die Aufsicht ber Fernseh- und Gewinnspiele befasst."


Das ganze hrt sich eher nach hinhalte taktig an.

Damit die es einfacher haben, hier mein Vorschlag:

Die Reglen mssen eingehalten werden! Beim erstmaligen Versto kommt es dann zur einer Verwarnung. Bei dem zweiten Versto wird sofort die Lizens entzogen.
  Antworten mit Zitat                             Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren El Jiro ist zur Zeit offline 
Beitrge der letzten Zeit anzeigen:   

Neues Thema erffnen  Neue Antwort erstellen Seite 1 von 15 [207 Beitrge] Gehe zu Seite: 1, 2, 3, ..., 13, 14, 15 Weiter
Das Thema als ungelesen markieren

START » CALL-TV - WAS IST DAS EIGENTLICH? » CALL-TV UND DIE LANDESMEDIENANSTALTEN » Antworten der LMA
Gehe zu:  
Du kannst keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.




   BENUTZER INFOS

Login

Noch keinen Account?
Du kannst Dich kostenlos registrieren.


Geschtzt durch CBACK CrackerTracker
50733 abgewehrte Angriffe.

Protected by phpBB Security phpBB-TweakS
phpBB Security hat 33,634 Exploit Versuche erkannt.
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
[ Zeit: 0.3088s ][ Queries: 32 (0.0823s) ][ Debug Ein ]